Das Integrationsprojekt für Flüchtlinge der DHBW Karlsruhe geht in die nächste Phase

Erneute Potentialanalyse, Sprachkurse und interkulturelles Training

5.7.2016 Karlsruhe – Nach der zweiten Potentialanalyse, die Anfang Juli erfolgte, beginnt die nächste Phase des Integrationsprojektes der DHBW Karlsruhe.  >> weiter






Modernste Inhalte werden vermittelt

Neuer Studiengang Wirtschaftsinformatik an der HWTK Baden-Baden

12.5.2016 Baden-Baden – Schon wieder ist sie gewachsen. Und zwar um einen ganz wichtigen Schritt: Ab dem kommenden Semester bietet die Hochschule für Wirtschaft, Technik und Kultur (HWTK) einen neuen Studiengang an. Ob im Dualen oder im Vollzeitstudium, die Weichen wurden jetzt gestellt, damit im neuen Semester auch das Fach Wirtschaftsinformatik angeboten werden kann.  >> weiter






DHBW Karlsruhe hilft Flüchtlingen mit Integrations-Projekt

Ziel ist die Herstellung von Studierfähigkeit und Integration

12.5.2016 Karlsruhe – Die Duale Hochschule Baden-Württemberg Karlsruhe misst der Integration von Geflüchteten an der Hochschule eine hohe Bedeutung bei und setzt daher ein Integrations-Projekt um.  >> weiter






Baden-Badener Hochschuldialog

Vorlesungen für Wirtschaft und Gesellschaft

5.4.2016 Karlsruhe – Die Weichen für den neuen Baden-Badener Hochschuldialog im Sommersemester sind gestellt. Mit Unterstützung der EurAka und dem CyberForum hat die Hochschule für Wirtschaft, Technik und Kultur (HWTK) jetzt eine Vorlesungsreihe für die Allgemeinheit auf den Weg gebracht. „Digitale Revolution und gesellschaftlicher Wandel: Technologie. Macht. Wirtschaft“ lautet der Themenkomplex, mit dem sich die Reihe im Sommersemester 2016 befasst.  >> weiter






8 Millionen Euro für Forschungsprojekt optes+

Duale Hochschule Baden-Württemberg erhält Zusage für 2. Förderphase aus dem Qualitätspakt Lehre

17.3..2016 Karlsruhe – Positive Entscheidung über den Folgeantrag für das Projekt „OPTES – Optimierung der Selbststudiumsphase“ mit den Verbundpartnern DHBW Karlsruhe, DHBW Mannheim, ILIAS Open Source e-Learning e.V., Hochschule Ostwestfalen-Lippe und Universität Hamburg. Dies gab das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) auf der Gemeinsamen Wissenschaftskonferenz in Berlin bekannt.  >> weiter






Gelegenheit sich in den Studentenalltag einzufühlen

„Schnuppertag" an der Hochschule für Wirtschaft, Technik und Kultur (HWTK) in Baden-Baden war erfolgreich

8.3..2016 Baden-Baden – Für gewöhnlich geht es an den Wochenenden eher ruhig auf dem Campus zu. Am Samstag, 27. Februar sah das indessen anders aus. Schnupperstunden in Sachen BWL und Wirtschaftsinformatik lockten eine ganze Reihe von Interessierten an den Hochschulstandort der Hochschule für Wirtschaft, Technik und Kultur (HWTK) in der Cité, wo seit inzwischen drei Jahren mit unterschiedlichen inhaltlichen Vertiefungen Betriebswirtschaft studiert werden kann.  >> weiter






Student/in für einen Tag

Schnupperangebot der Hochschule für Wirtschaft, Technik und Kultur (HWTK) in Baden-Baden

23.2.2016 Baden-Baden –Zu einem Schnupperangebot lädt die Hochschule für Wirtschaft, Technik und Kultur (HWTK) auf den EurAka Campus ein. Im Jahr 2016 präsentiert die Hochschule an vier Terminen ihre Bachelor-Studiengänge und macht damit Lust auf ein Studium in Baden-Baden.  >> weiter






Besser Lesen, mehr Zeit für das Wesentliche

Studium generale an der DHBW Karlsruhe, Auftaktveranstaltung 2016

19.2.2016 Karlsruhe – Zum Auftakt der Veranstaltungsreihe Studium generale der DHBW Karlsruhe stellte Thomas Wunderberg von Improved Reading Mitte Februar vor, wie jeder die Fähigkeit entwickeln kann schnell und effizient zu lesen. Ein Studierender kann pro Jahr zwei Monate Lernzeit einsparen, wenn er seine Lesefähigkeit verdoppelt? Das behauptet zumindest der Zeitmanagement Fachmann Alec R. Mackenzie (The Time Trap).  >> weiter





Im Turbogang zum Knigge-Experten

Nachwuchs-Studierende des KinderCollege an der DHBW Karlsruhe zu Gast im Gourmetrestaurant

19.2.2016 Karlsruhe – Neun Nachwuchs-Studierende vom KinderCollege an der DHBW Karlsruhe stellten ihre perfekten „Umgangsformen im Restaurant“ unter Beweis. Nach einer theoretischen Vorbereitungsphase setzten die jungen Leute im Alter zwischen sieben und 12 Jahren ihre Kenntnisse im Umgang mit Besteck, Gläsern und Speisen im Gourmetrestaurant garbo im Hotel Eden souverän in die Tat um.  >> weiter




Sie haben eine gute Zukunft:
Zahnmedizinische Fachangestellte (ZFA)

Die Zahnärzte in Baden-Württemberg informieren

19.2.2016 – Kurz nach der Vergabe der Halbjahreszeugnisse drehen sich viele Überlegungen um den zukünftigen Beruf und die dazu nötige Ausbildung. Das gilt vor allem für Schülerinnen und Schüler, die 2016 die Real- oder Hauptschule beenden. Wer einen attraktiven Gesundheitsberuf anstrebt, ist im Team einer Zahnarztpraxis gut aufgehoben.  >> weiter





Die gute Tat

DHBW Studierende beteiligten sich zum dritten Mal erfolgreich an der Aktion "Weihnachtstrucker" der Johanniter.

29.1.2016, Karlsruhe – Die Johanniter in Bayern rufen jährlich gemeinsam mit ihren Partnern zur Aktion Johanniter-Weihnachtstrucker auf. Zahlreiche ehrenamtliche Fahrer bringen Tausende von Päckchen zu Familien in Osteuropa, um damit deren Grundversorgung in den Wintermonaten zu unterstützen. Die  Aktion wird von ehrenamtlichen Helfern getragen.  >> weiter




Erste Studierendengruppe feiert ihren Abschluss

Sieben frisch gebackene Bachelorabsolventinnen und -absolventen verlassen nach drei Jahren die HWTK

16.12.2015, Baden-Baden – Am Abend des 12. Dezember wurden die ersten sieben Studierenden der Hochschule für Wirtschaft, Technik und Kultur (HWTK) am Standort Baden-Baden in festlichem Rahmen in der Akademiebühne Baden-Baden verabschiedet.  >> weiter




Eine ganz besondere Aufgabe

SWR Azubis gestalten Baden-Baden Award-Bühnenbild

1.12.2015, Baden-Baden – Die beiden SWR Azubis Svea Ret und Maxi Holder aus dem ersten und zweiten Lehrjahr wurden von ihrem Ausbilder Manfred Jung für eine ganz besondere Aufgabe ausgesucht: Sie dürfen das diesjährige Bühnenbild für die Preisverleihung des Baden-Baden Award 2015 von Szenenbildnerin Gertrud Esslinger auf Papier bzw. Holz bringen. Denn was könnte besser passen, als dass der Nachwuchs selbst für den „Nachwuchspreis für duale Theater-, Film-, Fernseh- und Veranstaltungsberufe“ kreativ wird.  >> weiter




„Netzwerk –Seminare" und neues Kunststofflabor

Auftaktveranstaltung des Studiengangs Wirtschaftsingenieurwesen an der DHBW Karlsruhe

22.10.2015, Karlsruhe – Nach einem Pilotprojekt 2014 Jahr führt der Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen der DHBW Karlsruhe zum zweiten Mal Seminare in den Studienrichtungen „Internationaler Technischer Vertrieb“ (ITV) und „Produktion und Logistik" (PL) parallel als „Netzwerk-Seminare" durch.  >> weiter




Am 1. Oktober empfängt die DHBW Karlsruhe ihre „Erstis"

Immatrikulationstag / Neuer Studiengang „Unternehmertum-Online“

29.9.2015, Karlsruhe – Über 1000 Erstsemester werden am 1. Oktober 2015 das Studium an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Karlsruhe beginnen. Damit bleibt die Anfängerzahl konstant auf hohem Niveau. Die Gesamtzahl der Studierenden beträgt nun 3200.  >> weiter




Erfolgreicher Abschluss der Fachkräfte für Eventmanagement und der Fachkräfte für Audiotechnik 2015

EurAka Baden-Baden

29.9.2015, Baden-Baden – Für die Berufsfachschüler der EurAka Baden-Baden endete am Samstag, 19.09.2015 mit Übergabe ihrer Abschlusszeugnisse offiziell die 2-jährige private Berufsausbildung. Insgesamt 18 Absolventen/innen der „Fachkraft für Eventmanagement“ und der "Fachkraft für Audiotechnik" feierten ihren erfolgreichen Abschluss mit Familie, Freunden, Dozenten, Alumni und Vertretern der Schule in der Akademiebühne.  >> weiter




Heel setzt auf anspruchsvolle Ausbildung

14 neue Auszubildende starten bei Heel

2.9.2015, Baden-Baden – Mit ein wenig Kribbeln im Bauch aber auch mit sehr viel Vorfreude haben 14 junge Menschen in dieser Woche ihre Ausbildung bei der Biologischen Heilmittel Heel GmbH in Baden-Baden begonnen. Damit bestätigt das Unternehmen seinen Ruf als attraktiver und bedeutender Ausbildungsbetrieb in der Region. Insgesamt beschäftigt Heel aktuell 53 Auszubildende und Studenten.  >> weiter




Großer Erfolg des Tags der offenen Tür am KIT

35.000 Besucherinnen und Besucher erleben die Forschung in den Instituten und Laboren des KIT hautnah

15.7.2015, Karlsruhe – Mit rund 200 Einzelveranstaltungen präsentierte das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) beim Tag der offenen Tür am 27. Juni 2015 ein facettenreiches Programm: mit anschaulichen Vorführungen und Mitmachaktionen, spektakulären Experimenten und populärwissenschaftlichen Vorträgen. Mehr als 35.000 Besucherinnen und Besucher warfen einen Blick hinter die Kulissen und entdeckten die gesamte Bandbreite der Forschung am KIT: von Beiträgen zur Energiewende und zur künftigen Mobilität über Klima- und Umweltfragen und das Themenfeld Nachhaltigkeit bis zur Entwicklung von Robotern. Von Lösungen für das Informationszeitalter über die Entwicklung neuer Materialien bis zur Astroteilchenforschung.  >> weiter




Louis-Lepoix-Schule goes Berlin

Louis-Lepoix-Schule und EurAka auf der Stage|Set|Scenery in der Hauptstadt

13.7.2015, Baden-Baden – Die Schülerinnen und Schüler im zweiten Ausbildungsjahr in den Fachbereichen Bühnenmaler, Bühnenplastiker und Maskenbild an der Louis-Lepoix-Schule Baden-Baden hatten die Möglichkeit, auf der diesjährigen Fachmesse „Stage/Set/Scenery“ in Berlin, einer internationalen Fachmesse für Film-,Show- oder Theaterproduktionen, ihre Ausbildungsberufe zu präsentieren.  >> weiter




Studierende der DHBW Karlsruhe erhalten Förderpreis
„Innovation in der Lehre 2015“

MPE-Projekte „Safe ‚n‘ Sound“ und WATERFALL“ erfolgreich

30.6.2015, Karlsruhe – Das Finanzdienstleistungsunternehmen "MLP" verlieh Prof. Martin Haas und den Gruppen  2Safe ‚n' Sound" und "WATERFALL", den Förderpreis "Innovation in der Lehre 2015" in Höhe von750 Euro.  >> weiter




Virtuelle Datenbank "Online-Wörterbuch der Wirtschaftswissenschaften"

Wissenschaftliche Fachartikel kostenlos

30.6.2015, Hamburg – Die Studiums- und Karriereplattform WiWi.de bietet mit dem Online-Wörterbuch der Wirtschaftswissenschaften (OdWW) ein umfassendes Recherche-Tool für Wirtschaftswissenschaftler. Ca. 600 wissenschaftliche Fachartikel und Aufsätze  können Nutzer zu wirtschaftswissenschaftlichen Themen auf www.odww.de bereits aufrufen. Und es werden immer mehr.  >> weiter




Innovatives Studium für Unternehmer jetzt bundesweit online möglich

Neuer Studiengang der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Karlsruhe · Unternehmertum Online

30.6.2015, Karlsruhe – Existenzgründer und Firmennachfolger, die sich auf ihre berufliche Karriere als Unternehmer gut vorbereiten möchten, finden bisher nur wenige Möglichkeiten einer gezielten Qualifikation. Außer, sie kommen aus der Region Karlsruhe. Hier gibt es an der Dualen Hochschule den – mehrfach preisgekrönten – Studiengang Unternehmertum. Ab Oktober bietet die DHBW dieses Programm nun auch bundesweit an, in einem ungewöhnlichen Format: einem interaktiven Online-Präsenzstudiengang>> weiter




KIT mit vier Fächern unter den Top 50 der Welt

QS World University Rankings by Subject 2015

12.5.2015, Karlssruhe – Mit insgesamt zehn Fächern ist das Karlsruher Institut für Technologie unter den besten 200 Universitäten der Welt vertreten. In vier Fächern – Maschinenbau, Materialwissenschaften, Chemieingenieurwesen und Physik – gehört das KIT sogar zu den Top 50 der Welt. Dies geht aus dem nun veröffentlichten „QS World University Rankings by Subject 2015“ hervor. Das Ranking beruht auf den Kriterien akademische Reputation, Ruf bei Arbeitgebern, Zitationshäufigkeit in wissenschaftlichen Arbeiten und Hirsch-Index, einem Indikator für die Forschungsleistung von Wissenschaftlern.   >> weiter




Vom Studium zum Beruf

Agentur für Arbeit Karlsruhe-Rastatt hat Sommersemester-Programm für Studenten veröffentlicht

6.5.2015, Karlssruhe/Rastatt – Ab sofort ist das Sommersemester-Programm des Hochschulteams der Agentur für Arbeit Karlsruhe-Rastatt erhältlich. Das umfangreiche Veranstaltungsprogramm richtet sich an Studierende und Absolventen, die ihr Studium in den letzten sechs Monaten beendet haben.  >> weiter




Ausbildung zum Anfassen

Ausbildungsmesse "Hol dir deinen Superjob"

30.4.2015, Gernsbach – Die fünfte Ausbildungsmesse im Murgtal „Hol Dir Deinen SuperJob" präsentierte sich als ein lebendiger und kommunikationsfreudiger Treffpunkt. Ziel war es, Ausbildungsinformationen mit einem lebendigen Event zu vernetzen und die Attraktivität einer Bildungsmesse unter dem Motto „Ausbildung zum Anfassen" zu steigern. Und das Ziel wurde erreicht.  >> weiter




"Hol dir deinen Superjob"

Berufsberatung auf der Ausbildungsmesse in Gernsbach

20.4.2015, Gernsbach – Deutschland sucht den Superstar und die Region „vergibt“ den Superjob. Zum fünften Mal inzwischen laden örtliche Unternehmen und Institutionen in die Stadthalle Gernsbach ein, um dort die künftigen Azubis mit den Arbeitgebern zusammenzubringen. Die Ausbildungsmesse "Hol dir deinen Superjob" findet am 29. April von 15 bis 20 Uhr in der Stadthalle Gernsbach statt.  >> weiter




Professoren der DHBW Karlsruhe gewinnen Preis beim DHBW-Ideenwettbewerb

Prof. Dr. Roland Küstermann und Prof. Dr. Dietmar Ratz überzeugten mit ihrem Projekt die studentische Jury

7.4.2015, Karlsruhe – Mit dem DHBW Ideenwettbewerb „Innovative Lehre“ werden besonders innovative Lehrentwürfe an der Hochschule mit 5.000 Euro unterstützt. Eine Jury aus Studierenden wählte dazu im vergangenen Jahr aus einer Vielzahl von Konzepten und Ideen die fünf innovativsten aus. Moderiert durch das Präsidium – vertreten durch den Projektleiter Lehre Dr. Jörn Töpper – wurden anhand der Kriterien Niedrigschwelligkeit, Realisierbarkeit, didaktischer Mehrwert und innovativer Einsatz die Gewinnerin und die Gewinner bestimmt.  >> weiter




Fit für MINT: Online-Brückenkurs ist gestartet

Studieninteressierte können gezielt Wissenslücken schließen

19.3.2015, Karlsruhe – Brüche, Vektoren, Ableitungen und Integrale ausrechnen  – wie geht das noch genau? Diese Themen sind nicht nur in der Schule wichtig – auch in den Vorlesungen der Fächer Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft, Technik, kurz MINT, ist sicheres Grundlagenwissen eine Voraussetzung. Um angehenden Studierenden den Einstieg zu erleichtern, haben über 20 deutsche Hochschulen einen Online-Brückenkurs mit den beiden Varianten „VE&MINT“ und „OMB+“ zur Auffrischung von Mathematik-Kenntnissen entwickelt. Das MINT-Kolleg Baden-Württemberg am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) und der Universität Stuttgart koordiniert das Angebot „VE&MINT“. Der kostenlose Kurs ist seit Anfang März im Internet verfügbar.  >> weiter




Fachhochschulreife nach Berufsausbildung in nur einem Jahr

Interessierte brauchen eine hohe Leistungsbereitschaft, viel Konzentration und vor allem Willenskraft

9.3.2015, Landkreis Rastatt – Wer nach dem Realschulabschluss eine mindestens zweijährige Ausbildung absolviert hat und sich danach weiterbilden möchte, kann die Fachhochschulreife in nur einem Jahr erwerben. Vier berufliche Schulen mit unterschiedlichen Schwerpunkten bieten im Landkreis Rastatt den Erwerb dieses Abschlusses an.  weiter >>




Wie geht es weiter nach Klasse 9?

Vielfältige Profile an den Beruflichen Schulen im Landkreis Rastatt

20.2.2015, Landkreis Rastatt – Viele Schüler und Eltern stellen sich derzeit die Frage, wie es weitergeht nach der 9. Klasse. Die Beruflichen Schulen im Landkreis Rastatt bieten eine breite Palette an schulischen Profilen und Abschlüssen, egal ob man sich eher für Soziales, Wirtschaft oder Technik interessiert.  >> weiter




FoSS-SportsCamp 2015 für Kinder und Jugendliche

Sportliches Ferienlager am KIT bietet Freizeitangebote rund um Sport und Ernährung mit professioneller Betreuung

16.2.2015, Karlsruhe – Sport, Spiel und Spaß – das bietet das „FoSS-SportsCamp 2015“ am KIT rund 100 Kindern und Jugendlichen zwischen zwölf und vierzehn Jahren. Neben einem vielseitigen Sport- und Freizeitangebot mit Übernachtung wird auch gesunde Ernährung eine große Rolle spielen. Das sportliche Ferienlager findet vom 26. bis 30. Mai 2015 am Institut für Sport und Sportwissenschaft (IfSS) statt. Veranstalter ist das Forschungszentrum für den Schulsport und Sport von Kindern und Jugendlichen (FoSS). Bewerbungen sind ab sofort möglich.  >> weiter




BIM-Song-Contest auf Süddeutschlands Bildungsmesse Nr. 1

Wettbewerb zur 15. Berufsinfomesse (BIM) in Offenburg

20.1.2015, Offenburg – Zur 15. Berufsinfomesse (BIM) am 17. und 18. April 2015 hat die Messe Offenburg mit den BIM-Bündnispartnern den BIM-Song-Contest ausgeschrieben. Schülerbands können bei Süddeutschlands Bildungsmesse Nummer eins mit ihrem eigenen Song punkten, der sich inhaltlich an den 15 Jahren BIM-Geschichte orientiert. Originalität, Kreativität, Aussagekraft des Textes, Komposition, Arrangement und Interpretation stehen im Vordergrund, deshalb sind Coverversionen nicht zugelassen. Die Titel müssen einen selbstverfassten Text mit Bezug zur BIM besitzen und von den Musikern und Musikerinnen selbst eingespielt worden sein. Bis zum 20. März 2015 können BIM-Songs eingereicht werden. Gevotet wird auf Facebook. Die besten Songs werden von den Bands live der BIM-Jury vorgestellt. Für die ersten drei Gewinnerplätze winken tolle Preise.  >> weiter



Ranking der „U.S. News“: KIT in deutschen Top Ten

Internationale Rangliste des US-amerikanischen Magazins – KIT beste deutsche Universität in den Materialwissenschaften

31.10.14, Karlsruhe – In fünf Fächern gehört das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) zu den besten 100 Universitäten der Welt: Physik, Chemie, Materialwissenschaften, Geowissenschaften und Ingenieurwissenschaften. Zu diesem Ergebnis kommt das amerikanische Magazin „U.S. News“ in seinem aktuellen Forschungsranking. Erstmals wurden in der Kategorie „Best Global Universities“ auch Universitäten außerhalb der Vereinigten Staaten bewertet. Im Gesamtranking der 500 besten Universitäten der Welt belegt das KIT Platz 154, im deutschlandweiten Vergleich Platz neun.  >> weiter




Start ins Wintersemester am KIT

Knapp 4.000 neue Studentinnen und Studenten

30.10.14, Karlsruhe – Knapp 4.000 Studentinnen und Studenten begannen zum Wintersemester 2013/2014 ihr Studium am Karlsruher Institut für Technologie (KIT). Bei der traditionellen Erstsemesterbegrüßung hieß das KIT seine Studienanfängerinnen und -anfänger mit ihren Familien in Karlsruhe willkommen.  >> weiter




Vortragsreihe: Online- und Offline-Gesellschaft

Das Colloquium Fundamentale am KIT widmet sich den gesellschaftlichen und kulturellen Folgen der Digitalisierung

30.10.14, Karlsruhe – Unter dem Titel „Digitale Revolution = Digital Citizen?“ beschäftigt sich das Colloquium Fundamentale des ZAK | Zentrum für Angewandte Kulturwissenschaft und Studium Generale am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) mit den vielschichtigen Konsequenzen der Digitalisierung für unsere Gesellschaft.  >> weiter




Studienstart 2014 in Baden-Baden

Am Mittwoch, 8.Oktober, starteten 25 Studienanfänger ihr Bachelor-Studium in Baden-Baden

10.10.14, Baden-Baden – Im Rahmen einer festlichen Immatrikulationsfeier in der Akademiebühne begann am Mittwoch, 8. Oktober das Wintersemester 2014/15 für 25 junge Studierende in Baden-Baden. Für die Erstsemester ist das der Start eines dreijährigen Bachelor-Studiengangs Business Administration an der Hochschule für Wirtschaft, Technik und Kultur (HWTK) auf dem Campus der EurAka in Baden-Baden.  >> weiter




Neuer Beruf Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement stößt auf großes Interesse in der Region 

Robert-Schuman-Schule Baden-Baden

2.10.14, Baden-Baden – Seit 1. August 2014 kann der neue Beruf des Kaufmanns/der Kauffrau für Büromanagement ausgebildet werden. Dieser Beruf vereint die bisherigen Ausbildungsberufe "Bürokaufmann/-frau", "Kaufmann/-frau für Bürokommunikation" und "Fachangestellte/-r für Bürokommunikation (ö. D.)" und wird damit zu Deutschlands größtem Ausbildungsberuf.  >> weiter




Pinguin-Küken-Eier-Zähler gesucht 

2.10.14, Oxford – Die Universität Oxford in England sucht weltweit Freiwillige, die auf im Internet veröffentlichten Bildern Pinguine, Küken und deren Eier zählen. Mehrere hunderttausend Fotos aus über 30 Pinguin-Kolonien müssen ausgewertet werden, teilt VoluNation, das Expertenportal für weltweite Freiwilligenarbeit, mit.  >> weiter




Mergen gratuliert Prüfungsabsolventen 

Baden-Badener OB wünschte allen einen guten Start in die zweite Phase des beruflichen Lebens

2.10.14, Baden-Baden – Zu ihren guten Abschlüssen gratulierte Oberbürgermeisterin Margret Mergen ehemaligen Auszubildenden der Stadtverwaltung, die im Laufe des Sommers  ihre Abschlussprüfung erfolgreich hinter sich gebracht haben. >> weiter




Volksbank setzt auf eigenen Nachwuchs

Elf neue Auszubildende beginnen bei der Volksbank Baden-Baden/Rastatt

19.9.14, Baden-Baden/Rastatt – Die Volksbank Baden-Baden/Rastatt unterstreicht auch in diesem Jahr ihre Stellung als bedeutendes Ausbildungsunternehmen in der Region: Elf junge Damen und Herren haben im September ihre Ausbildung bei der Volksbank begonnen. Damit bietet die Volksbank gegenwärtig insgesamt 23 jungen Menschen mit einem Ausbildungsplatz eine berufliche Perspektive.  >> weiter




„Angewandte Gesundheitswissenschaften“

Neuer Studiengang an der DHBW Karlsruhe

18.9.14, Karlsruhe – Neben ihren klassischen Studiengängen bietet die Duale Hochschule Karlsruhe zum diesjährigen Semesterbeginn am 1. Oktober erstmals den neuen Bachelorstudiengang „Angewandte Gesundheitswissenschaften für Pflege und Geburtshilfe“ an. Dabei absolvieren im Verlauf von vier Jahren Studierende eine staatlich anerkannte Ausbildung in der Gesundheits- und Kranken-, Kinderkranken- oder Entbindungspflege und ein praxisorientiertes Studium. Die Absolventen verfügen dann über ein Examen und einen Bachelor-Abschluss. Der Studienplan kombiniert grundständige Fächer der Gesundheit und Pflege mit Modulen der Betriebs- und Gesundheitswirtschaft und basiert auf den empirischen Methoden der Gesundheitswissenschaften. Er ist in der Fakultät Wirtschaft angesiedelt. Diese neue Ausbildungsform und Art des Studiums wird bundesweit nur an wenigen Einrichtungen angeboten. Zulassungsvoraussetzungen sind das Abitur oder die Fachhochschulreife (mit Studierfähigkeitstest  durch die DHBW) und einen Ausbildungsvertrag mit einer Partnerklinik. >> weiter




"Ein Hoch auf uns"

Berufsabschluss und Examensfeier am Klinikum Mittelbaden Balg

17.9.14, Baden-Baden – „Wer friert uns diesen Moment ein, besser kann es nicht sein. Ein Hoch auf uns“. Der Song von Andreas Bourani war das Motto der diesjährigen Absolventen der Pflegefachschule.  >> weiter




Geballte Frauenpower: Vier Nachwuchs-Mitarbeiterinnen ausgezeichnet

Auszeichnung „top azubi chemie 2014“ vergeben

16.9.14, Baden-Baden – Eine Chemikantin, eine Chemie- und eine Biologie-Laborantin sowie eine DHBW-Absolventin in Betriebswirtschaft: diese jungen Frauen wurden als „top azubis chemie 2014“ der chemischen Industrie in Baden-Württemberg ausgezeichnet. Sie haben Ausbildung und Studium an der Dualen Hochschule beendet und eines gemeinsam: herausragende Leistungen, die über eine gute Abschlussnote hinausgehen.  >> weiter




Auf der Messe „Einstieg Karlsruhe“ den Traumberuf finden

Rund 120 Aussteller beraten zu Studium und Ausbildung – Neu: Bewerbungsforum und Erlebnisparcours Berufswelten – IHK-Forum für duale Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten

3.9.14, Karlsruhe – Die Sommerferien in Baden-Württemberg sind fast vorbei und viele Schüler stellen sich kurz vor Beginn des letzten Schuljahres die Frage: Was mache ich in einem Jahr? Lieber eine Ausbildung oder ein Studium? Die Welt erkunden oder doch erst mal einen Freiwilligendienst? Ein Besuch auf der „Einstieg Karlsruhe“ hilft diese Fragen zu beantworten. Getreu dem Motto „Der frühe Vogel fängt den Wurm“ haben Oberstufenschüler, Eltern und Lehrer hier die Möglichkeit, sich rechtzeitig zu informieren – vielleicht sich sogar direkt zu bewerben. Erwartet werden 13.000 Besucher. >> weiter




Neue Azubis im Landratsamt Rastatt

Dreitägige Einführungsveranstaltung

3.9.14, Landkreis Rastatt – Mit einer dreitägigen Einführungsveranstaltung begann für 15 Jugendliche die Ausbildung im Landratsamt Rastatt. Sechs Azubis streben den Beruf der Verwaltungsfachangestellten an. Einer möchte Straßenwärter werden und ein junger Mann und eine jungen Frau absolvieren eine Ausbildung zum Vermessungstechniker. Drei Einführungspraktikanten befinden sich im Studiengang „Bachelor of Arts – Public Management“. Ab Oktober nehmen zwei Auszubildende am Studiengang „Bachelor of Arts – Soziale Arbeit“ teil und ab November beginnt eine Anwärterin mit dem Vorbereitungsdienst im gehobenen landwirtschaftstechnischen Verwaltungsdienst. >> weiter




Wie geht es weiter nach der Schule?

Berufliche Schulen im Landkreis Rastatt mit vielen Profilen

3.9.14, Landkreis Rastatt – Dennis (15) hat sich bereits entschieden. Nach dem Abschluss der neunten Hauptschulklasse möchte er die zweijährige Berufsfachschule für Elektrotechnik besuchen. Das ist die Richtung, die ihn am meisten interessiert. Viele Gleichaltrige, die demnächst ebenfalls die Haupt- oder Werkrealschule verlassen werden, sind dagegen noch unschlüssig und überlegen, wie es weitergehen soll. >> weiter




Auslandsaufenthalte machen kontaktfreudig

Es werde Kompetenzen erworben von denen man bis ins Erwachsenenalter profitiert

3.9.14 – Jugendliche entwickeln bei einem Auslandsaufenthalt als Freiwillige ein besseres Verständnis, Menschen anderer Kulturen zu verstehen. Wissenschaftliche Studien belegen, dass zusätzlich die Bereitschaft zu Kontakten mit unbekannten Menschen steigt, teilt VoluNation, das Expertenportal für weltweite Freiwilligenarbeit mit. Von diesen Eigenschaften profitieren Freiwillige bis ins Erwachsenenalter, wie in einer Langzeitstudie der Universität Regensburg herausgefunden wurde.  >> weiter




OB begrüßt neue Azubis im Rathaus

18 neue Auszubildende bei der Stadtverwaltung Baden-Baden

3.9.14, Baden-Baden – An ihrem ersten Arbeitstag im Rathaus wurden die neuen Auszubildenden der Stadtverwaltung von Oberbürgermeisterin Margret Mergen begrüßt. Die OB nahm sich Zeit, den Rathausneulingen einen kurzen Überblick über ihren künftigen Arbeitgeber zu geben und sparte auch nicht mit dem ein oder anderen Insidertipp, der beim Einleben in neuer Umgebung durchaus helfen könne.  >> weiter




Durchstarten bei Heel

Arzneimittelhersteller begrüßt 13 neue Auszubildende

2.9.14, Baden-Baden – Die Biologische Heilmittel Heel GmbH in Baden-Baden unterstreicht erneut seine Stellung als bedeutendes Ausbildungsunternehmen in der Region: 13 Nachwuchskräfte haben zum 1. September ihre Ausbildung am Hauptsitz Baden-Baden aufgenommen. Damit bietet der Arzneimittelhersteller aktuell insgesamt 53 Jugendlichen am Standort mit einem Ausbildungsplatz eine berufliche Perspektive. >> weiter




Was kommt nach der Schule?

Studien- und Berufswahlmesse Einstieg Karlsruhe (10.+11.10.2014)

29.8.14, Karlsruhe – Ausbildung? Studium? Oder erst mal ab ins Ausland? Antworten auf diese Fragen erhalten Schüler, Lehrer und Eltern auf der Einstieg Karlsruhe, die am 10. und 11. Oktober 2014 in der Messe Karlsruhe stattfindet. Auf der Ausbildungs- und Studienmesse werden insgesamt 13.000 Besucher und rund  120 Aussteller erwartet. >> weiter



Foto: Caroline Hespenheide / VoluNation

Millionen-Potenzial für Freiwilligenarbeit

Studie des Allensbach-Instituts

27.8.14 – Jeder zehnte nicht ehrenamtlich Aktive in Deutschland ist bereit, eine Freiwilligentätigkeit aufzunehmen. Voraussetzung dafür ist, dass die Arbeit interessant ist und ihr Umfang selbst festgelegt werden kann, ergab eine von der Bundesregierung beauftragte Studie des Allensbach-Instituts.  >> weiter




Wie geht es weiter nach Klasse neun? Endlich etwas Praktisches machen?

Angebote der beruflichen Schulen im Landkreis Rastatt

12.8.14, Landkreis Rastatt – Wie geht es weiter nach Klasse neun? Schüler und Eltern finden Antworten unter www.hipo-schulen.de. Hier werden die Angebote der beruflichen Schulen des Landkreises Rastatt genauer erläutert.  >> weiter




In den Sommerferien die Zukunft planen

Berufswahl-Tipps für die Sommerpause

6.8.14, Karlsruhe – In Baden-Württemberg haben die großen Sommerferien begonnen und viele Schüler haben noch keine Idee, welchen beruflichen Weg sie einschlagen möchten. Wer nicht in den Urlaub fährt, kann die freie Zeit nutzen und die regionalen Hochschulen besuchen oder ein Praktikum in der Wunschbranche absolvieren. Sabine Gärtner, pädagogische Leiterin der Einstieg Studien- und Berufsberatung, stellt fünf W-Fragen, die Schülern helfen, in den großen Ferien ihren Traumberuf zu finden. 
>> weiter




Assistenten/innen der Geschäftsleitung gesucht?

Absolventen der Baden-Badener Sprachschule haben Grund zum Jubeln

5.8.14, Baden-Baden – Zwei mal im Jahr verabschiedet die Baden-Badener Sprachschule Abgänger des Ausbildungsgangs Europa- und Fremdsprachensekretär/in. So auch jetzt: Von diesmal acht Europa- und drei Fremdsprachensekretärinnen und -sekretären erhielt Sarah K. aus Baden-Baden das beste Zeugnis mit einem Notendurchschnitt von 1,1. Auch Lena S. aus Marxzell konnte mit einem Schnitt von 1,4 ein Zeugnis mit Auszeichnung entgegennehmen.  >> weiter




Erfolgreiche Azubis im Landratsamt Rastatt

Auszeichnung für fünf Prüflinge

31.7.14, Rastatt – Insgesamt neun Auszubildende haben ihre Ausbildung beim Landratsamt Rastatt mit Erfolg abgeschlossen. Fünf der neun Prüflinge wurden mit einem Preis ausgezeichnet. >> weiter




"Reif für die Insel" – 74 Absolventen feiern ihren erfolgreichen Abschluss

Abschlussfeier des Pflegebereichs der Robert-Schuman-Schule

29.7.14, Gaggenau – Zur gemeinsamen Abschlussfeier ins Helmut-Daringer-Haus nach Gaggenau luden der Verein Gaggenauer Altenhilfe e.V. und die Robert-Schuman-Schule ein. Dabei konnten 49 Absolventen der Ausbildungsgänge Altenpflege bzw. Altenpflegehilfe sowie 25 Absolventen der Weiterbildung zur Leitung einer Pflege- und Funktionseinheit bzw. Gerontopsychiatrie verabschiedet werden. >> weiter




Kaufleute für Büromanagement

Neues Berusbild ab 1.8.2014

25.7.14, Rastatt – Die Ausbildung zum Beruf „Bürokauffrau/-mann“ wird es ab 1. August 2014 nicht mehr geben. An seine Stelle tritt ein neues Berufsbild, nämlich die/der neue Kauffrau/-mann für Büromanagement. >> weiter




Überragende Leistungen bei den Veranstaltungskaufleuten und Kaufleuten für Tourismus und Freizeit

Robert-Schuman-Schule Baden-Baden: 128 Kaufleute in die Wirtschaft entlassen – 38,2 % erhalten Lob oder Preis

23.7.14, Baden-Baden – In einer Feierstunde in der Akademiebühne, künstlerisch umrahmt durch Alexander Brueggeboes (Gitarre und Gesang) und die Breakdance-Formation „Battle Toys“ aus Stuttgart, konnte Schulleiterin, Oberstudiendirektorin Reinhilde Kailbach-Siegle, 128 Auszubildende der Landesfachklasse Veranstaltungskaufleute und der Landesbezirksklasse Kaufleute für Tourismus und Freizeit mit überragenden Leistungen verabschieden. >> weiter




Was kommt nach der Schule?

Studien- und Berufswahlmesse „Einstieg Karlsruhe“ (10.+11.10.2014)

23.7.14, Karlsruhe – Ausbildung? Studium? Oder erst mal ab ins Ausland? Antworten auf diese Fragen erhalten Schüler, Lehrer und Eltern auf der Einstieg Karlsruhe, die am 10. und 11. Oktober 2014 in der Messe Karlsruhe stattfindet. Auf der Ausbildungs- und Studienmesse werden insgesamt 13.000 Besucher und rund 150 Aussteller erwartet. >> weiter




DHBW Karlsruhe kooperiert im Bibliotheksbereich mit 
Karlsruher Institut für Technologie (KIT)

Hochschulübergreifendes Kooperationsprojekt

23.7.14, Karlsruhe – Die Duale Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) Karlsruhe und das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) vereinbaren eine hochschulübergreifende Kooperation im Bereich Bibliothek und optimieren so die Informationsversorgung der Lehrenden und Studierenden an der DHBW Karlsruhe.
>> weiter




Erfolgreiche junge Kaufleute an der HLA Rastatt

Abschlussfeier mit Auszeichnung der herausragenden Auszubildenden

9.7.14, Rastatt – Insgesamt haben 129 kaufmännische Auszubildende in sieben verschiedenen kaufmännischen Ausbildungsberufen in den vergangenen Wochen in der Handelslehranstalt Rastatt erfolgreich an den schulischen Abschlussprüfungen teilgenommen. Dabei kamen die Auszubildenden aus den Ausbildungsberufen Industriekauffrau/-mann, Informatikkauffrau/-mann, IT-System-kauffrau/-mann, Bürokauffrau/-mann, Kaufmann im Groß- und Außenhandel, Kauffrau/-mann im Einzelhandel, sowie Verkäuferin/Verkäufer. >> weiter




Neues Ausbildungsangebot an der EurAka

Ab September 2014 bietet die EurAka Baden-Baden gGmbH die neue Ausbildung „Assistent/in für Internationales Marketing“ an

26.6.14, Baden-Baden – In Ergänzung zur bestehenden Berufsfachschule „Fachkraft für Eventmanagement“ bietet die EurAka Baden-Baden gGmbH die neue Ausbildung „Assistent/in für Internationales Marketing“ ab Herbst dieses Jahres an. Die Ausbildung ist staatlich angezeigt und wird zum Start auch zur staatlichen Anerkennung eingereicht. Die besonderen Schwerpunkte der Berufsausbildung liegen in der  Vermittlung von Sprachkompetenz in den Sprachen Englisch, Spanisch und wahlweise Französisch  oder Russisch. Zielgruppe für die Ausbildung sind damit junge Menschen mit einer Begabung für Sprachen und Interesse an einem Beruf im Bereich Marketing. Die Auszubildenden werden in zwei Jahren auf ein Berufsfeld mit internationalem Fokus vorbereitet. Ziel ist die Qualifizierung in Konzeption, Planung, Organisation, Kontrolle und Nachbereitung von Marketingmaßnahmen – online und klassisch. >> weiter




Die Entwicklung innovativer Produkte wurde belohnt

Professor und Studierende des Wirtschaftsingenieurwesens der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Karlsruhe erhalten den „MLP-Preis für Innovation in der Lehre“

25.6.14, Karlsruhe – Der Förderpreis „Preis für Innovation in der Lehre 2014“ wurde am 5. Juni  Prof. Martin Haas und den MPE-Teams „Buttler“, „sea2water portable“ und „KeyStore“ des Studiengangs Wirtschaftsingenieurwesen der DHBW Karlsruhe von MLP Karlsruhe verliehen. Der Preis ist mit 750€ dotiert. >> weiter




150 neue Studenten bei EC Europa Campus

Karlsruhe-Weststadt ist ein beliebter Studienort

14.4.14, Karlsruhe – Zum Sommersemester 2014 beginnen 150 neue Studenten ein Bachelorstudium bei EC Europa Campus in Karlsruhe, Mannheim und Frankfurt. 50 von ihnen haben das Studienzentrum in Karlsruhe-Weststadt als Studienort gewählt.  >> weiter




"Hol dir deinen Superjob" lockte die Jugend in die Stadthalle

Die Ausbildungsmesse Murgtal zeigte sich wieder als Erfolgsmodell

21.3.14, Gernsbach/Baden-Baden – Wenn man nichts von dem demografischen Wandel wüsste, würde man sagen: Alles in Lot auf dem Ausbildungsdampfer entlang der Murg. Der Andrang bei der Ausbildungsmesse „Hol dir dein Superjob“ war riesig und das Zeitkonzept der Veranstalter (15 – 20 Uhr) und alles noch mit einem musikalischen "Fast-Superstar" zu garnieren, ging wieder auf.  >> weiter




„Hol Dir Deinen Superjob“

Ausbildungsmesse im Murgtal: 45 Aussteller, 72 Berufe und Erwin Kintop in der Stadthalle Gernsbach

12.3.14, Gernsbach –Baden-Baden – Der demografische Wandel fordert auch neue Drehbücher und die Veranstalter der Ausbildungsmesse im Murgtal „Hol Dir Deinen Superjob“ schreiben mit der Bildungsmesse in der Stadthalle Gernsbach am Mittwoch, 19. März, im vierten Jahr an einem neuen Drehbuch für Ausbildungsmessen. Zudem soll ein attraktives Show- und Unterhaltungsprogramm als Rahmenangebot einen weiteren Anreiz für den Messebesuch setzen. Neben diversen Events ist der Auftritt des „DSDS“-Finalisten Erwin Kintop um 17.15 Uhr und um 18.30 Uhr in der Stadthalle ein Höhepunkt.  >> weiter




Die gute Tat

DHBW Studierende beteiligen sich bei der Aktion „Weihnachtstrucker“ der Johanniter

10.12.13, Baden-Baden – Die Herzen von Studierenden der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Karlsruhe schlagen nicht nur für das Studium und die Arbeit, sondern auch für andere. Und so packen sie fleißig Päckchen  für die „Weihnachtstrucker-Aktion“ der Johanniter.  >> weiter




Zwölf Fohlen und ein New York-Ticket

Verleihung der Baden-Baden Awards 2013

10.12.13, Baden-Baden – Die Fohlen auf der LED-Leinwand leuchteten in Andy Warhol-Tradition, die Redner-Pulte glichen den Campbell-Suppendosen, die Pop-Akademie lieferte das Showprogramm:  „Pop Art – The Art of Backstage“ lautete das Motto des nunmehr fünften Baden-Baden Awards Event- und Medien. Pop-Art, die Verknüpfung von Realität und Kunst, die mit eigenen abstrakten Mitteln arbeitet, bildete einen passenden Rahmen für die Würdigung der besten Absolventen der handwerklichen Kreativberufe aus der Theater-, Event- und Medienbranche.  >> weiter




Mit weniger Einsatz mehr erreichen

Fortbildung zur Energieeffizienz für Chemie-Azubis

5.12.13, Baden-Baden – Fast einhundert Chemie-Azubis machten sich Gedanken zum Energiesparen. Am Donnerstag, 5. Dezember, kamen angehende Chemikanten, Laboranten oder Industriemechaniker aus ganz Baden-Württemberg zu einer hochkarätig besetzten Fortbildung ins Kongresshaus.  >> weiter




Von Originalen und liebevollen Fälschungen

Aus knapp 100 eingereichten Arbeiten in vier Berufsgruppen haben Persönlichkeiten aus Theater, Schule, Wirtschaft und Hochschule die diesjährigen Preisträger des Baden-Baden Awards Event und Medien bestimmt

28.10.13, Baden-Baden – Auf die Idee, neben Styropor, Holz und Acryl auch Hausmüll für eine Plastik zu verwenden, muss man erst einmal kommen. Vor allem als Auszubildende in einem Beruf, der sich eher mit dem Kopieren berühmter Vorlagen beschäftigt. Die Mitglieder der Endjury des Baden-Baden Award Event und Medien 2013 waren von der Kreativität der ehemaligen Auszubildenden begeistert. Die Persönlichkeiten aus Theater, Schule, Wirtschaft und Hochschule hatten sich im IHK Haus der Wirtschaft getroffen, um aus den von den Vorjurys der einzelnen Berufsgruppen vorausgewählten Werken, die besten Arbeiten herauszusuchen.  >> weiter


 



350 neue Studenten bei EC Europa Campus

Karlsruhe-Weststadt ist ein beliebter Studienort

28.10.13, Karlsruhe – Zum Wintersemester 2013 beginnen 350 neue Studenten ein Bachelorstudium bei EC Europa Campus in Karlsruhe, Mannheim und Frankfurt. 120 von ihnen haben das Studienzentrum in Karlsruhe-Weststadt als Studienort gewählt.  >> weiter




Neue Azubis im Landratsamt Rastatt

Zum Ausbildungsstart erhielten die „Neulinge“ einen umfassenden Überblick über die Aufgaben der Behörde und die Organisationsstruktur

18.9.13 – Mit einer dreitägigen Einführungsveranstaltung begann für 16 Jugendliche die Ausbildung im Landratsamt Rastatt.  >> weiter




Einstieg Magazin jetzt auch als App

Zeitschrift für die Ausbildungs- und Studienwahl

18.9.13 – Tipps zur Berufswahl und einen Überblick über die wichtigsten BWL- und Medienstudiengänge gibt es in der neuen App des Einstieg Magazins. Ab sofort ist die Zeitschrift für Ausbildung und Studium in Deutschland auch mobil über iPhones, iPads, Android-Smartphones und -Tablets zu erreichen.  >> weiter




Aktuelle Ausgabe von „Studien- und Berufswahl“ ab sofort verfügbar

Zum Studienstart

18.9.13 – Studieren ja, aber was genau und wo? Das neue Buch „Studien- & Berufswahl 2013/2014“, der offizielle Studienführer für Deutschland, ist ab sofort erhältlich und bietet einen aktuellen Überblick über alle Studiengänge und Hochschulen im Bundesgebiet. >> weiter




OB begrüßt neue Azubis

Für insgesamt 16 junge Menschen beginnt nun der „Ernst des Lebens“

11.9.13, Baden-Baden – Mit einem herzlichen Gruß hieß Oberbürgermeister Wolfgang Gerstner die neuen Auszubildenden der Stadtverwaltung an deren „Einführungstag“ im Rathaus willkommen. „Die Verwaltung bietet eines der interessantesten Berufsspektren. Und ich bin mir sicher, dass sie gerade auch durch Ihre Anstellung in einem Stadtkreis einen vielfältigen Einblick in die verschiedenen Aufgabenbereiche und Einrichtungen erhalten“, freute sich der OB über das große Interesse an Nachwuchskräften.  >> weiter




Weltmarktführer setzt auf eigenen Nachwuchs

16 neue Azubis bei Heel

3.9.13 – 16 junge Menschen starteten am Montag, 2. September 2013, ihre Berufsausbildung bei der Biologische Heilmittel Heel GmbH in Baden-Baden. Damit bietet das Pharmaunternehmen insgesamt 57 Jugendlichen am Standort eine zukunftsorientierte Ausbildung.  >> weiter




Marketingtrends und Events

Beim Sommer-Event des EC Eurpoa Campus organisierten die Bachelor-Studenten Modenschauen und Show-Acts und produzierten Youtube-Trailer.

24.7.13 – Die Studenten des EC Europa Campus organisierten zum Ende des Semesters drei Sommerfeste in Karlsruhe, Mannheim und Frankfurt und zeigten dabei ihr im Bachelor-Studium erlerntes Können. Im Mittelpunkt der Veranstaltungen standen Modenschauen und Performances sowie Talkrunden mit Experten zum Thema Trendmarketing.  >> weiter




Mit einem Ausweis in zwei Karlsruher Bibliotheken

KIT-Bibliothek und Badische Landesbibliothek bauen ihre Kooperation aus

7.6.13 – Mit einem neuen Angebot erweitern die KIT-Bibliothek und die Badische Landesbibliothek (BLB) ihre erfolgreiche Zusammenarbeit: Die beiden Einrichtungen erkennen ab sofort die Bibliotheksausweise der jeweils anderen an. Nutzerinnen und Nutzer können mit ihrer Karte alle Dienstleistungen beider Einrichtungen in Anspruch nehmen. Das Angebot richtet sich nicht nur an Studierende, sondern an alle interessierten Bürgerinnen und Bürger.  >> weiter




E-Technik im Team: praxisnaher Einstieg ins Studium

In einem innovativen Workshop-Format an der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) erarbeiten Studierende gemeinsam die Grundlagen ihres Fachs 

27.5.13 – Praxisnähe von Anfang an: An der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik (ETIT) des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) erarbeiten bereits Studieneinsteiger in einem neuen, vierteiligen Workshop Aufgaben in kleinen Gruppen. Betreut werden sie in Tutorien und über die E-Learning-Plattform des KIT. Im laufenden Semester stehen die beiden Module „Sensorik & Auswerteelektronik“ sowie „Digitale Signalverarbeitung & Programmierung“ auf dem Programm.  >> weiter




Vier Einser-Azubis kommen aus Baden-Baden

IHK ehrt die besten Auszubildenden der TechnologieRegion

6.5.13 – Mit Dominik Daum (Stadtwerke Baden-Baden) Simon Hürst (GRENKELEASING AG), Stefanie Kohler (Schöck Bauteile GmbH), Jasmin Zachmann (DRK-Blutspendedienst GmbH) kommen vier der 30 besten Auszubildenden im Gebiet der IHK Karlsruhe aus Baden-Baden. Die Einser-Absolventen wurden in einer Feierstunde gemeinsam mit ihren Ausbildungsbetrieben geehrt.  >> weiter




Wie geht's nach der Schule weiter?

Berufsorientierungsmesse „Einstieg Karlsruhe“

6.5.13 – Was soll ich studieren? Welche Ausbildungsberufe gibt es? Über mögliche Studiengänge und Ausbildungsangebote konnten sich Besucher am vergangenen Freitag und Samstag auf der Studien- und Ausbildungsmesse „Einstieg Karlsruhe“ in der Messe Karlsruhe informierten. Die zehnte Messe „Einstieg Karlsruhe“ präsentierte sich laut Veranstalter mit dem größten Hochschulbereich im Südwesten, einer Bühne mit dem Schwerpunktthema „Studium“ und einem neuen Orientierungsbereich. Denn: Jugendliche aus dem Südwesten zieht es an die Hochschulen.  >> weiter




KIT-Informatik bei Personalchefs weiter ganz vorn

Die besten Informatik-Absolventinnen und -Absolventen kommen vom KIT

24.4.13 – Im Hochschul-Ranking des Magazins WirtschaftsWoche erreichte der Studiengang Informatik des Karlsruher Instituts für Technologie erneut den Spitzenplatz und liegt damit in diesem Fach zum vierten Mal in Folge ganz vorn. Zweite Plätze belegten die Studiengänge Wirtschaftsingenieurwesen und Elektrotechnik. Für die Auswertung wurden Personalchefs mittelständischer und großer deutscher Unternehmen befragt.
Wie in den Vorjahren kommen die besten Informatik-Absolventinnen und -Absolventen vom KIT, das sich in diesem Jahr den ersten Platz mit der RWTH Aachen teilt. Das gute Abschneiden des KIT ergänzen außerdem der Maschinenbau mit dem dritten sowie die Naturwissenschaften mit dem fünften Platz.
Für das Hochschul-Ranking hatte die Beratungsgesellschaft Universum Communications 523 Personalverantwortliche befragt, dabei stand die Praxisrelevanz der Ausbildung im Mittelpunkt.
Weitere Informationen zum Ranking gibt es unter www.wiwo.de.




Individuelle Beratung an der EurAka Baden-Baden

Jeden Donnerstag von 16 bis 18.30 Uhr informieren Experten

5.4.13 – Wer auf der Suche nach einer Ausbildung oder einem Studium ist, hat ab sofort an der EurAka Baden-Baden gGmbH die Möglichkeit, sich individuell beraten zu lassen. Jeden Donnerstag von 16 bis 18.30 Uhr informieren Experten über Rahmenbedingungen, Lehrinhalte und Voraussetzungen für die unterschiedlichen Bildungsangebote der EurAka. Seit über zehn Jahren hat sich die EurAka in Baden-Baden auf die Bereiche Eventmanagement, Hotelmanagement und Veranstaltungstechnik fokussiert und bietet hier unterschiedliche Erstausbildungen an. Innerhalb von zwei Jahren kann man sich in Baden-Baden somit zur Fachkraft für Eventmanagement oder zur Fachkraft für Audiotechnik ausbilden lassen. Zudem bietet die Europäische Hotelfachschule auf dem Campus die 2-jährige Ausbildung zum/zur Assistent/in für internationales Hotelmanagement an.  >> weiter




Karlsruher Institut für Technologie (KIT) auf der internationalen Bildungsplattform iTunes U

Das KIT geht mit mehr als 200 Medieninhalten an den Start

5.4.12 – Seit dem 1. April 2013 bietet das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) auf der internationalen Bildungsplattform iTunes U multimediale Inhalte aus Forschung und Lehre an. Auf der Plattform iTunes U (U für University) von Apple stellen Universitäten weltweit kostenlose Lehrinhalte in Form von Video, Audio oder Skripten zur Verfügung. Die Inhalte können auf Mac und PC sowie auf mobilen Geräten von Studierenden und allen an Wissenschaft Interessierten genutzt werden. Nun bietet das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) auf der internationalen Bildungsplattform iTunes U multimediale Inhalte aus seiner Forschung und Lehre an.  >> weiter




„Die Karlsruher Schule der Nachhaltigkeit“ überzeugt

Wissenschaftsministerium Baden-Württemberg wählt KIT-Einrichtungin Karlsruhe zur Förderung aus – Fächerübergreifende Lehre

12.3.12 – Das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) trägt verstärkt zu einer nachhaltigen Entwicklung von Technik, Wirtschaft und Gesellschaft bei. Dazu bietet „die Karlsruher Schule der Nachhaltigkeit“ (KSN) künftig mehrere fächerübergreifende Lehrmodule an: ein Begleitstudium, einen Masterstudiengang, ein Graduiertenmodul sowie den Baustein „Lokal Bildung“, der Nachhaltigkeit in die Öffentlichkeit trägt. Das baden-württembergische Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst fördert die KSN im Programm „Stärkung des Beitrags der Wissenschaft für eine nachhaltige Entwicklung“ mit rund 400 000 Euro für drei Jahre.  >> weiter




Lernraum Theaterfoyer: TheaBib&Bar startet in Karlsruhe

Gemeinsames Projekt von Badischem Staatstheater Karlsruhe, KIT und KIT-Hochschulgruppe Enactus

21.2.12 – Sie bietet einen ungewöhnlichen Ort für Studierende zum Lernen, Arbeiten und kreativen Denken: die TheaBib&Bar, für die sich das Badische Staatstheater Karlsruhe, das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) und die KIT-Hochschulgruppe Enactus gemeinsam engagieren. Der neue Lernraum im Foyer des Badischen Staatstheaters ist künftig wochentags von 9 bis 16:30 Uhr geöffnet. Neben WLAN und Kaffeebar finden Studierende dort auch Lernberater sowie einen Arbeitsmittel-Service.  >> weiter




Vielfältig: die Gründerlandschaft am KIT

2012 kamen zu dem breiten Ideenspektrum 18 neue Ausgründungen hinzu.

Karlsruhe, 11.2.12 – 18 Gründungen gab es 2012 am Karlsruher Institut für Technologie (KIT). Sie ergänzen dessen vielfältige Gründerlandschaft: Neben Neugründungen wie der Firma Flexlog im Bereich Logistik gehören dazu bereits länger bestehende Ausgründungen wie der Online-Dienst Reposito und etablierte Unternehmen wie der weltweit tätige Medizintechnikhersteller Admedes Schüßler. Mit seinem hochschulweiten Konzept zum Ausbau der Gründungskultur hat sich das KIT Anfang Januar im Wettbewerb „EXIST-Gründungskultur“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie durchgesetzt. Ziel ist, dass die Zahl der erfolgreichen Gründungen noch weiter steigt.  >> weiter




Neuer Höchststand: Knapp 24.000 Studierende am KIT

4.700 Studienanfängerinnen und -anfänger im laufenden Wintersemester – KIT hat in den vergangenen Jahren 1.100 zusätzliche Studienplätze geschaffen

Karlsruhe, 19.12.12 – Am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) studieren im Wintersemester 2012/2013 so viele Menschen wie nie zuvor: Unter den aktuell 23.905 Eingeschriebenen sind 4.708 Studienanfängerinnen und -anfänger. 917 von ihnen sind weiblich, 1127 kommen aus dem Ausland. Auf den doppelten Abiturjahrgang in Baden-Württemberg, der in diesem Jahr hohe Anfängerzahlen erwarten ließ, hat sich das KIT mit Mitteln aus dem Programm „Hochschule 2012“ des Landes Baden-Württemberg in den vergangenen Jahren vorbereitet.  >> weiter




Baden-Baden Award  2012

Preisverleihung in feierlichem Rahmen

Baden-Baden, 18.12.12 – Am Freitag, 07. Dezember fand in der Akademiebühne der Europäischen Medien- und Event-Akademie Baden-Baden zum vierten Mal die Preisverleihung des Baden-Baden Award statt, ein Nachwuchspreis für duale Theater,- Film-, Fernseh- und Veranstaltungsberufe. Veranstalter sind die Baden-Baden Award gGmbH und die Industrie- und Handelskammer Karlsruhe in Zusammenarbeit mit der Europäischen Medien- und Event-Akademie (EurAka), dem SWR, dem Fachverband DTHG, dem Deutschen Bühnenverein und dem Theater Baden-Baden.  >> weiter




„Wichtig ist doch erst mal, mit den Leuten überhaupt ins Gespräch zu kommen“

Besuch bei der Recruiting-Messe der Hochschule Offenburg – Sind solche Messen hilfreich?

Offenburg, 19.11.12 – Gefackelt wird nicht lange. Zielstrebig marschieren Kim Höfler (21, im Foto links) und Selina Bauer (19, im Foto rechts) durch die Tür zum Gebäude B der Hochschule Offenburg. Die beiden Studentinnen wissen genau, was sie wollen: „Firmen kennen lernen, bei denen ich später arbeiten könnte“, sagt Kim Höfler, die Wirtschaftsingenieurwesen im 3. Semester studiert. Bei BWL-Studentin Selina Bauer (2. Semester) ist es ähnlich: „Ich möchte ein Unternehmen finden, bei dem ich mein Praxissemester machen kann.“ Auch sonst gefallen der jungen Frau die Annehmlichkeiten, die die jährliche Karrieremesse auf dem Hochschulcampus bietet: „Wo sonst kann man so viele Süßigkeiten auf einmal abstauben?“  >> weiter




DHBW Karlsruhe empfing nahezu 1200 Studienanfänger am Immatrikulationstag

Die Gesamtzahl der Studierenden ist dicht an der 3000er Marke

Karlsruhe, 2.10.12 – Fast 1200 Erstsemester begannen am 1. Oktober 2012 ihr Studium an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Karlsruhe. Die Gesamtzahl von 2800 Studierenden ist damit erstmals dicht an die 3000-er Marke herangerückt. Mit einem Wachstum von über 15% bei der Zahl der Studienanfänger bleibt die DHBW Karlsruhe auf Erfolgskurs.  >> weiter


 



Küchenprofis lernen an der Europäischen Hotelfachschule

Der Lehrgang zum/r Geprüften Küchenmeister/in (IHK) ist auf dem Campus der Europäischen Medien- und Event-Akademie in Baden-Baden gestartet

Baden-Baden, 18.9.12 – 13 gelernte Köchinnen und Köche aus ganz Deutschland starteten Ende August ihre dreimonatige Weiterbildung zum/r Geprüften Küchenmeister/in an der Europäischen Hotelfachschule in Baden-Baden. Die Weiterbildung bereitet die 13 Teilnehmer auf  die Abschlussprüfung bei der Industrie- und Handelskammer vor.  >> weiter




Heel begrüßt 16 neue Azubis

Heel setzt auf eigenen Nachwuchs

Baden-Baden, 18.9.12 – Die Biologische Heilmittel Heel GmbH in Baden-Baden unterstreicht auch in diesem Jahr wieder ihre Stellung als bedeutendes Ausbildungsunternehmen in der Region: Insgesamt 16 junge Menschen haben zum 1. September ihre Ausbildung am Standort Baden-Baden begonnen.  >> weiter




Studienplatzberatung an der EurAka

Ab 23. August 2012 finden jeden Donnerstag von 16 bis 17.30 Uhr Beratungsgespräche für Studienplatzbewerber auf dem Campus der Europäischen Medien- und Event-Akademie (EurAka)  statt

Baden-Baden, 22.8.12 – Ab dem Wintersemester 2012/13 bietet die Hochschule für Wirtschaft, Technik und Kultur in Kooperation mit der Europäischen Medien- und Event-Akademie in Baden-Baden einen Bachelor-Studiengang  Business Administration mit den beiden Vertiefungsrichtungen „Event-, Messe- und Kongressmanagement“ sowie „Hotel- und Tourismusmanagement“ an. Für Interessierte gibt es ab sofort ein regelmäßiges und kostenfreies Angebot zu einem Beratungsgespräch. Jeden  Donnerstag ab 16 Uhr haben Studienplatzbewerber die Möglichkeit, das Studienmodell „Vollzeit Plus“ näher kennen zu lernen.  >> weiter




Beste Hotelfachfrau kommt aus Baden-Baden

Lossprechungsfeier der Gastronomieberufe in der IHK

IHK Karlsruhe, 13.8.12 – Mit Fabienne Dennig kommt die beste Auszubildende im Beruf Hotelfachfrau aus Baden-Baden. Sie erhielt die höchste Punktzahl aller Absolventen im Gebiet der IHK Karlsruhe. Ihre Ausbildung absolvierte sie im Brenners Park-Hotel und Spa. Gemeinsam mit den anderen Preisträgern wurde sie in der gemeinsamen Lossprechungsfeier von IHK und DEHOGA im IHK Haus der Wirtschaft geehrt.  >> weiter




Qualitätssiegel für die EurAka

Europäische Medien- und Event-Akademie Baden-Baden

Baden-Baden, 27.7.12 – Die Europäische Medien- und Event-Akademie wurde mit dem Auditbericht der GUT Certifizierungsgesellschaft, Berlin, als zugelassener Träger der beruflichen Weiterbildung bestätigt.  Diese Zertifizierung des Qualitätsmanagements der EurAka eröffnet Teilnehmern den Zugang zu den wichtigen öffentlichen Fördermöglichkeiten entsprechend dem Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz („Meister-BAföG“).  >> weiter


 



Mehr als nur ein „Ja“-Wort

Wedding Planner an der EurAka

Baden-Baden, 13.6.12 – Das Hochzeitsfest ist ein Höhepunkt im Leben eines Menschen und gehört zu den schönsten und aufregendsten Tagen im Leben. Dafür sollte das Fest perfekt geplant sein. Was alles  dazu gehört, lernen jetzt sieben Teilnehmer des Lehrgangs „Wedding Planner“, der am Montag, 11. Juni an der Europäischen Medien- und Event-Akademie Baden-Baden (EurAka) gestartet ist.  >> weiter


 



Familienbewusst in die Zukunft

Duale Hochschule Baden-Württemberg Karlsruhe erhält das Zertifikat „Familiengerechte Hochschule“

Karlsruhe, 13.6.12 – Die Duale Hochschule Karlsruhe wurde am 11. Juni 2012 für ihre familienbewusste Personalpolitik ausgezeichnet. In einer Festveranstaltung in Berlin erhielt sie das, von der berufundfamilie gGmbH – eine Initiative der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung – erteilte, Zertifikat zum audit berufundfamilie bzw. audit familiengerechte hochschule.  >> weiter




Neues Bachelorstudium: Mode-, Trend- und Markenmanagement

Neue Studiengänge ab dem Wintersemester in Karslruhe am EC Europa Campus

Karlsruhe, 30.5.12 – Neues Studium in Karslruhe: Am EC Europa Campus kann ab dem Wintersemester „Mode-, Trend- und Markenmanagement“ mit dem Ziel des staatlichen Hochschulabschlusses des Bachelor of Arts studiert werden. Neu ist auch das Bachelorstudium „Media Acting / Moderation und Präsentation.“ Eine Weiterqualifizierung für Bewerber mit entsprechendem Hochschulabschluss bieten die neuen Masterstudiengänge „Sport – Event – Gesundheit / Marketingmanagement“ und „Kampagnenmanagement / Public Affairs“.  >> weiter




Sonderpreisgewinner des Baden-Baden Award 2011 in New York 

Beeindruckt von den vielseitigen Gesichtern der Stadt

Baden-Baden, 24.5.12 – Martin Olmerts Film „Wie funktioniert ein Waldhorn?" überzeugte die Jury des Baden-Baden Awards 2011. Der Mediengestalter Bild und Ton gehörte zu den glücklichen Gewinnern, die eines der begehrten Award-Fohlen mit nach Hause nehmen konnten. Zur Anerkennung seiner Leistung kam am Abend der Verleihungsgala im Dezember 2011 noch das Losglück, das dem Mainzer eine fünftägige New York-Reise für zwei Personen bescherte.  >> weiter




GPS-gesteuerter Erntehelfer 

Studierende der Dualen Hochschule Karlsruhe entwickelten einen mobilen Erntehelfer

Karlsruhe, 11.5.12 – Im Rahmen des Lehr- und Lernkonzepts „Marktorientierte Produktentwicklung“ (MPE) entwickelt ein Team angehender Wirtschaftsingenieure der Dualen Hochschule Karlsruhe innerhalb von 18 Wochen das innovative Transportvehikel „grape“. Die vor sechs Jahren erstmals durch Prof. Martin Haas initiierte praxisorientierte Vorlesung, ermöglicht den Studierenden den unternehmerischen Prozess der Produktentstehung und des Projektmanagements von der Ideenfindung bis zum Prototyp selbst zu gestalten, um auf diese Weise in einmaliger Form Erfahrungen für die zukünftige Arbeitswelt zu gewinnen.  >> weiter




Lehrgang zum Veranstaltungsfachwirt an der EurAka gestartet 

Der Lehrgang „Geprüfter Veranstaltungsfachwirt (IHK)“ an der Europäische Medien- und Event-Akademie (EurAka) ist gestartet

Baden-Baden, 16.04.12 – Am Montag, 14. Mai  startete zum dritten Mal der Lehrgang „Geprüfter Veranstaltungsfachwirt (IHK)“ an der Europäischen Medien- und Event- Akademie (EurAka). Sieben Teilnehmer aus Deutschland und der Schweiz bereiten sich damit auf den höchsten nichtuniversitären Abschluss für die Veranstaltungsbranche vor.  >> weiter




Welches Team gewinnt den Pitch?

marbet Award 2012

Baden-Baden, 19.04.12 – Spannend bis zur letzten Minute verlief der Pitch, dem sich drei Projektteams der Landesfachklassen der Veranstaltungskaufleute am Donnerstag stellten. Die hochkarätig besetzte Jury aus Vertretern der Agentur marbet Marion & Bettina Würth GmbH & Co. KG, Künzelsau, der Dualen Hochschule Baden-Württemberg DHBW Ravensburg und der Robert-Schuman-Schule, Baden-Baden, hatte die Qual der Wahl zwischen den beiden Teams, die in die entscheidende Endrunde gelangten.  >> weiter




Zwei Einser-Absolventen aus Baden-Baden 

IHK ehrt die besten Auszubildenden der TechnologieRegion

Baden-Baden, 130.04.12 – Mit Lena Ladiges und Kerstin Meier haben zwei der 40 besten Auszubildenden aus dem Gebiet der IHK Karlsruhe ihre Ausbildung in Baden-Baden absolviert. Die Einser-Absolventen wurden in einer Feierstunde der IHK geehrt. Insgesamt legten in diesem Winterhalbjahr 1.544 Jugendliche ihre Prüfung ab. Alle Ausgezeichneten erreichten mindestens 92 von 100 möglichen Punkten.  >> weiter



Aller Ehren wert!

Baden-Badener IT + Media Group erhält Ehrenurkunde der IHK für „ausgezeichnete Ausbildung 2012“

Baden-Baden, 25.4.2012 – Lena Ladiges, frischgebackene Fachangestellte für Markt- und Sozialforschung erhielt aus der Hand von IHK-Präsident Bernd Bechtold eine Ehrenurkunde für ihren ausgezeichneten Ausbildungsabschluss. Ihr Ausbilder, Frank Widmayer, ist Teamleiter des Bereichs Medienanalyse bei der IT + Media Group und konnte für die Firma ebenfalls eine Ehrenurkunde in Empfang nehmen.  >> weiter



Pädagogium zu Gast bei der Dualen Hochschule Karlsruhe

Schüler schauten hinter die Kulissen

25.4.2012 – Schüler der 11. Klasse des Pädagogiums Baden-Baden informierten sich am 22. März an der Dualen Hochschule Karlsruhe über das Studium an der DHBW.  >> weiter



„Bildung ist für mich die soziale Frage des 21. Jahrhunderts“

Interview mit Patrick Meinhardt, MdB, über den Umgang mit der Informationsflut, klassische Sprachen und die Gleichwerigkeit von Handwerksmeister und Bachelor
 

18.4.2012Patrick Meinhardt ist Mitglied des Bundestages seit 2005 und bildungspolitischer Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion.  >> weiter



Hinter den Kulissen von „Verstehen Sie Spaß?“

Zehn Auszubildende der Europäischen Medien- und Event-Akademie waren zu Gast bei einer Probe der SWR-Show „Verstehen Sie Spaß?“ 

13.3.2012 – Als ein „großes Privileg“ bezeichnet der Dozent Axel Thomae die Gelegenheit, hinter die Kulissen der SWR-Show „Verstehen Sie Spaß?“ blicken zu dürfen. Mit zehn angehenden Fachkräften für Audiotechnik der Europäischen Medien- und Event-Akademie besuchte er am Donnerstag, 8. März eine Stellprobe zur ersten Ausgabe dieses Jahres, live aus der Messe Friedrichshafen.  >> weiter



Tag der offenen Tür 2012

Run auf die Duale Hochschule Karlsruhe im Jahr der doppelten Abiturjahrgänge 

13.3.2012 – Etwa 1000 Jugendliche und Eltern nutzten am Tag der offenen Tür am 10. März die Gelegenheit, die Duale Hochschule Baden-Württemberg Karlsruhe von innen kennen zu lernen. In einer zentralen Einführungsveranstaltung im Audimax stellte Rektor Prof. Dr. Georg Richter zunächst die Studienangebote der DHBW Karlsruhe vor. Dabei ging es auch um Aufbau, Ablauf, Theorie und Praxis, Inhalte, Bewerbungsverfahren und Zukunftsperspektiven des dualen Studiums.  >> weiter



Schüler der Europäischen Hotelfachschule Baden-Baden besuchen die Intergastra Messe in Stuttgart

Zahlreichen Eindrücke in den acht unterschiedlichen Hallen

Baden-Baden, 24. Februar 2012 – Die Intergastra Messe findet alle zwei Jahre in Stuttgart statt und bietet den Besuchern Einblicke in das vielfältige Spektrum der Hotellerie und Gastronomie. Eine wichtige Gelegenheit für die 31 Schüler der Europäischen Hotelfachschule Baden-Baden, die am 15. Februar gemeinsam mit Ihren Dozenten Erwin Witt, Gerhard Eckarth und Rainer Öldorf zu der großen Fachmesse nach Stuttgart fuhren.  >> weiter



Elan Gründerzentrum jetzt auch auf Facebook

Hoffen auf viele „Gefällt mir“

Baden-Baden, 24. Februar 2012 – "Mit unserer Facebook-Seite  stellen wir die Plattform für ein virtuelles Gründerzentrum zur Verfügung", erläutert Rainer Hampp,  Geschäftsführer des Elan Gründerzentrums Baden-Baden. „Hier werden wir ab sofort Informationen veröffentlichen und zeitnah Fragen rund ums Thema beantworten." Adresse: http://www.facebook.com/ElanGruenderzentrum  >> weiter



Ratgeber bietet Hilfe zur Studien- und Berufswahl

Dritte Auflage von „Aus dir wird was!“ erschienen – Verlosungsaktion!!!!!!

Köln, 09. Februar 2012 – Was mach ich bloß nach dem Abi? Direkt an die Uni, erst mal ab ins Ausland oder doch eine Banklehre beginnen? Hilfe zur Berufswahl sowie kompaktes Wissen zu Ausbildung, Studium, Bewerbung, Freiwilligendiensten und Auslandsaufenthalten bietet die aktualisierte dritte Ausgabe des Berufswahl-Ratgebers „Aus dir wird was! Alles zur Studien- und Berufswahl“.  >> weiter



Automotion

Karlsruher Campus-Symposium des EC Europa Campus

27.1.2012 – Das Campus-Symposium des EC Europa Campus in Karlsruhe, das von den Studenten organisiert wurde, stand unter dem Motto „Automotion – Marken in Bewegung“. Die Talkrunden wurden von Holger Wienpahl, Moderator beim ARD, und SWR-Studioleiter Gerhard Meier-Röhn moderiert.  >> weiter



Charity with Santa Claus

12.1.2012 – Alle Studenten des EC Europa Campus in Karlsruhe unterstützten die Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“: Jeder Student kümmerte sich persönlich um ein Weihnachtsgeschenk für ein Waisenkind.  >> weiter



Berufung zum Professor für Kommunikationsmanagement

25.11. 2011 – Dr. Volker Kreyher, Leiter des EC Europa Campus in Karlsruhe und Mannheim, wurde bei einer akademischen Feier im Studienzentrum Karlsruhe vom Rektor der Hochschule Mittweida, Prof. Dr.-Ing. Lothar Otto, zum Professor für Kommunikationsmanagement berufen. >>  weiter



Großer Andrang am Studieninformationstag

Duale Hochschule Karlsruhe – 12. November 2011

15.11. 2011 – Etwa 500 Schüler und Schülerinnen  folgten der Begrüßung und Übersicht über die DHBW Karlsruhe, die Rektor Prof. Dr. Georg Richter anlässlich des Studieninformationstages gab. Die doppelten Jahrgänge 2012 werfen Ihre Schatten voraus. „So viele Schüler wie heute habe ich an einem Studieninformationstag hier noch nicht gesehen."  >> weiter



Erfolgreicher Abschluss der Fachkräfte für Audiotechnik 2011

Europäische Medien- und Event-Akademie 

Baden-Baden, 16.9. 2011 – Für die Schüler der Europäischen Medien- und Event-Akademie bekam die Zahl 13 eine neue Bedeutung: Am 13. September 2011 feierten sie als 13 Absolventen des zweiten Ausbildungsjahrgang der „Fachkraft für Audiotechnik“ ihren erfolgreichen Abschluss mit Familie, Freunden, Dozenten und Vertretern der Schule und des Regierungspräsidiums Baden-Württemberg im stilvollen Rahmen des Palais Biron in Baden-Baden.  >> weiter



Bundeskanzlerin live

Katharina Franke absolviert Praktikum im Deutschen Bundestag 

Berlin, 12.9. 2011 – Die Iffezheimerin Katharina Franke  nutzte die Zeit zwischen Abitur und Studienbeginn, um ein einwöchiges Praktikum im Berliner Büro des mittelbadischen CDU-Bundestagsabgeordneten Peter Götz zu absolvieren. 

Im Rahmen ihres Praktikums nahm die 19-Jährige u.a. an einer von Peter Götz geleiteten Sitzung der Arbeitsgemeinschaft Kommunalpolitik sowie an einer Konferenz der Arbeitsgruppe Verkehr, Bau und Stadt-entwicklung der CDU/CSU-Bundestagsfraktion teil. Auf der Konferenz, bei der auch Bauminister der CDU-geführten Bundesländer anwesend waren, konnte die angehende Studentin Einblicke in die Themen Städtebauförderung, energetische Gebäudesanierung und Novelle des Baugesetzbuches gewinnen. Darüber hinaus verfolgte Katharina Franke mehrere Debatten im Plenum des Deutschen Bundestages zur Ersten Lesung des Bundehaushalts 2012. Besonders beeindruckt zeigte sie sich von der Generaldebatte, bei der sie die Bundeskanzlerin einmal live miterleben konnte. Zwischen den Sitzungen unterstützte die Iffezheimerin die Mitarbeiter von Peter Götz in seinem Büro.

„Ich habe eine sehr spannende und eindrucksvolle Woche hinter mir und bin in meinem politischen Interesse bestärkt worden,“ so Franke zum Abschluss Ihres Berlinaufenthaltes.



Drei der fünf besten Azubis aus Baden-Baden

Lossprechungsfeier der Gastronomieberufe in der IHK

Karlsruhe, 15.8. 2011 – Mit Vera Mohlberg, Sarah Wilhelm und Jennifer Hüllen kommen drei der fünf besten Auszubildenden der Berufe im Hotel- und Gastgewerbe aus Baden-Baden. Sie erhielten die höchste Punktzahl aller Absolventen in ihren jeweiligen Ausbildungsberufen Fachkraft im Gastgewerbe, Hotelkauffrau und Restaurantfachfrau.  >> weiter



Auszeichnung für Elektromobil „E-Quickie“

Preisträger im Wettbewerb „365 Orte im Land der Ideen“

Karlsruhe, 14.6.2011 – Die Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft wurde für ihr selbst entwickeltes Elektromobil „E-Quickie“ als Preisträger im Wettbewerb „365 Orte im Land der Ideen“ ausgezeichnet und ist damit „Ausgewählter Ort 2011“.  >> weiter



Auf den zweiten Blick eine Top-Fachkraft

Es gibt schon mehr Lehrstellen als Bewerber – Auch Bewerbern mit schlechteren Noten eine Chance geben

Rastatt, 8.6.2011 – Die Schülerzahlen sinken, doch der Bedarf an Nachwuchskräften besteht in der Wirtschaftsregion Mittelbaden weiterhin ungebremst fort. Es gibt schon mehr Lehrstellen als Bewerber. Diese Entwicklung spüren die Betriebe in der Region bereits. Die Agentur für Arbeit Rastatt appelliert daher an alle Personalverantwortlichen, auch Bewerbern mit schlechteren Noten eine Chance zu geben.  weiter >>



Karlsruher Bildungsmesse für Abiturienten

Qualifizierte Ausbildung als Alternative zum Studium

Karlsruhe, 30.5.2011 – Viele Schüler sind relativ planlos, wenn es darum geht, was sie nach dem erfolgreichen Abschluss des Abiturs eigentlich anfangen wollen. 70 Prozent der Abiturienten interessierten sich für ein Studium an einer Hochschule. Welche Möglichkeiten es noch gibt, darüber informierten am Samstag, 28.5.2011,  über 40 Unternehmen aus Industrie, Handel, Dienstleistung und Handwerk bei der Infoveranstaltung „Karrierechancen für Abiturienten“ im Karlsruher IHK-Haus der Wirtschaft.  >> weiter



Kreative Studenten überzeugten mit tollen Produktideen

Gelungende Präsentationen an der Dualen Hochschule  Karlsruhe

Karlsruhe, 20.5.2011 –Was haben ein innovativer Notenständer, ein Rollator mit Gießfunktion, eine intelligente Haustüranlage und ein haptisches BWL-Planspiel gemeinsam? Alle Produktideen wurden von Teams angehender Wirtschaftsingenieure der Dualen Hochschule Karlsruhe (DHBW Karlsruhe) im Rahmen einer praxisnahen Lehr- und Lernform entwickelt. „Bei der Umsetzung der Marktorientierten Produktentwicklung (MPE) müssen die Studierenden Arbeitsprozesse so steuern, wie sie in der Industrie gegeben sind“, erklärt Professor Martin Haas, Initiator und Leiter der MPE. In 18 Wochen, unterteilt in Vorstudie und Realisation, waren die 25 Studenten als Konstrukteure, Produzenten, Finanz- und Marketingbeauftragte sowie als Einkäufer gefordert. Vier Teams entwickelten unterschiedliche Produkte - von der Idee bis zum Prototyp.  >> weiter



Women's Business Club kooperiert mit dem EC Europa Campus

Beitrag zur  Nachwuchsförderung

20.5.2011 – Der Women's Business Club und der EC Europa Campus  kooperieren.  Die  Bachelor-Studenten  der  Bildungseinrichtung  können  ab  sofort  die  monatlichen  Veranstaltungen des WBC besuchen. Die Mitglieder stellen  Praktikumsplätze zur Verfügung.  >> weiter



Zukunftsplanung: Eltern sind wichtigste Ansprechpartner

16.000 Besucher bei Berufsorientierungsmesse EINSTIEG Abi Karlsruhe

Karlsruhe, 9.5.2011 – Wenn es um die Studien- und Berufswahl geht, suchen Jugendliche in erster Linie Rat bei ihren Eltern – das ergab eine Umfrage unter Oberstufenschülern und Abiturienten auf der Abiturientenmesse Einstieg Abi, die am 6. und 7. Mai 2011 zum achten Mal in Karlsruhe stattgefunden hat. Insgesamt besuchten am Freitag und Samstag rund 16.000 Besucher die größte Abiturientenmesse im Südwesten und informierten sich bei 158 Hochschulen, Unternehmen und Beratungsinstitutionen über ihre beruflichen Möglichkeiten nach dem Abitur.  >> weiter



Eine gute Vorbereitung gibt Sicherheit

Das Bewerbungsgespräch


29.4.2011 – Steffen besucht das Technische Berufskolleg der Louis-Lepoix-Schule in Baden-Baden. Im Sommer 2011 wird er seine Fachhochschulreife erwerben. Das Turbo-Gymnasium lag ihm nicht, aber trotzdem kann er hier beim Technischen Berufskolleg eine Fachhochschulreife erwerben. Studieren möchte Steffen vorerst nicht, er möchte erst einmal eine Ausbildung als Mediengestalter beginnen und schreibt seit nunmehr sechs Monaten fleißig viele Bewerbungen. Leider hagelte es auch viele Absagen – aber jetzt hat er es endlich geschafft und wurde zu einem Vorstellungsgespräch nach München zum Bayerischen Rundfunk eingeladen – super! 
>> weiter





Eine Messe von Schülern für Schüler

Ausbildungsmesse der Carl Netter Realschule hilft bei Berufsorientierung

Bühl, 29.4.2011 – Zum siebten Mal fand Anfang April die Ausbildungsmesse der Carl Netter Realschule statt und bot den Schülern mit knapp 50 ausstellenden Firmen und elf Schulen viele Möglichkeiten sich zu informieren. Anhand eines Fragebogens konnten die Schüler die Messe erkunden, an den Ständen mit Mitarbeitern der Firmen sprechen und bei Vorträgen Genaueres erfahren.  >> weiter




„Hol Dir Deinen Superjob“

Rund 2.000 Besucher bei der ersten Ausbildungsmesse im Murgtal

Gernsbach, 29.4.2011 – Der demografische Wandel sorgt für neue Perspektiven: Nicht mehr der Schulabgänger geht auf langwierige Ausbildungsplatzsuche, sondern „die Unternehmen bewerben sich intensiv um Ausbildungskandidaten“. So sagte es Wolfgang Suerbaum, CEO von Smurfit Baden Karton, bei der Eröffnung der ersten Ausbildungsmesse im Murgtal, die Ende März unter dem Motto „Hol Dir Deinen Superjob“ in der Stadthalle Gernsbach stattfand. Und Gernsbachs Bürgermeister Dieter Knittel fasste die aktuelle Situation in die Worte: „Der Wettbewerb um jeden einzelnen Auszubildenden hat begonnen“.  >> weiter




IHK ehrt die besten Auszubildenden der TechnologieRegion

Drei Einser-Absolventen aus Baden-Baden

Baden-Baden, 26.4.2011 – Drei der 38 besten Auszubildenden aus dem Gebiet der IHK Karlsruhe haben ihre Ausbildung in Baden-Baden absolviert. Die Einser-Absolventen wurden in einer Feierstunde der IHK geehrt. Insgesamt legten im Frühjahr über 1.500 Jugendliche ihre Prüfung ab.  >> weiter




Erster bundesweit ausgerufener Boys' Day

Auch im Landkreis Rastatt durchgeführt

Rastatt, 15.4.2011 – In den Schulen gab es am 14. April getrennte Wege für Schülerinnen und Schüler ab der fünften Klasse. Während etliche Mädchen zum Girls` Day in technischen Betrieben verschwunden waren, suchten die Jungen das Weite, um in den Beruf des Erziehers oder Pflegers hineinzuschnuppern.  >> weiter




Mit Her(t)z zum Radio

Girls'Day an der DHBW Karlsruhe

Karlsruhe, 15.4.2011 – „Mit Her(t)z zum RADIO“ auf den Spuren von Heinrich Hertz, der in Karlsruhe die Radiowellen entdeckt hat, bauten Schülerinnen der Klassen 7 – 9 am Girls’Day 2011 ein Radio zusammen, das sie dann auch mit nach Hause nehmen konnten.  >> weiter




Graf Dracula verbreitet Angst und Schrecken

17 Schüler der Abschlussklasse 2011 der Bühnenmaler und -plastiker an der Louis-Lepoix-Schule haben das Theaterstück „Dracula“ bearbeitet

Baden-Baden, 14.4.2011 – Fledermäuse schwirren über die Köpfe der Besucher und laden ein, sich auf ein schauriges Spiel auf der Akademiebühne einzulassen.Dort liegt bereits eine junge Frau, deren nächtlicher schlafwandlerischer Ausflug zum alten Schloss eine Videoprojektion begleitet und damit einen gespenstischen Auftakt zum Theaterspektakel „Dracula“ bietet.  >> weiter




Studenten brauchen Ziele 

Agenturprofi Axel Kahn bei EC Europa Campus

Karlsruhe, 14.4.2011 –Am Anfang war der Fußball. Doch Axel Kahn wollte seinen eigenen Weg gehen: „Jeder von uns hat Ideen. Wir müssen nur den Mut haben, sie umzusetzen“, betont der Bruder des Nationaltorhüters Oliver Kahn. Seine Idee war ein eigenes Magazin, das Business und Lifestyle verbindet und sich von anderen Publikationen abhebt.  >> weiter




Erste Ausbildungsmesse im Murgtal zeigt Perspektiven 

Supertalent-Teilnehmerin kommt

Gernsbach, 15.3.2011 – Die Top Ten Plazierte  beim Supertalent 2010 Ramona Fottner kommt und singt, die Newcomer Band Stage Dive tritt auf, Ausbildungsberufe stellen sich im attraktiven Rahmen vor und Unternehmen präsentieren sich: Mit der ersten Ausbildungsmesse des Murgtals in der Stadthalle Gernsbach am Mittwoch, 30. März von 15-21 Uhr, geht man neue Wege. >> weiter




Traumberufe an der Europäischen Medien- und Event-Akademie Baden-Baden 

Schülerinnen und Schüler informierten sich über die Berufsausbildungen

Baden-Baden, 17.2.2011 – Mehr als 20 Schülerinnen und Schüler aus der Region Rhein-Neckar informierten sich über die Berufsausbildungen der Europäischen Medien- und Event-Akademie in Baden-Baden.  >> weiter




Zehn überdurchschnittlich gut ausgebildete Europa- und Fremdsprachensekretärinnen in den Beruf entlassen 

Baden-Badens Sekretärinnenschule Vorbild auf dem Bildungsmarkt

Baden-Baden, 15.2.2011 – Die künftigen Arbeitgeber der jetzt entlassenen Europa- und Fremdsprachensekretärinnen werden ihre Freude an diesen Mitarbeitern/innen haben. Denn sie können alle neben Deutsch noch mindestens drei – z. T. sogar vier – Fremdsprachen in Wort und Schrift anwenden. Dazu haben sie sich in Bürokommunikation, Daten- und Textverarbeitung mit den MS-Office-Programmen, Wirtschaft, Recht, Handelssprache und in vielem anderen weitergebildet.  >> weiter




Filmprojekt des EC Europa Campus für die Hannelore  Kohl Stiftung 

Bachelor-Studenten überreichten den  symbolischen Scheck

10.2.2011 – Ein  Videotrailer  von  Bachelor-Studenten  des  EC  Europa  Campus fand auf dem Empfang der Hannelore Kohl Stiftung  besondere Anerkennung: Marc Ebertin und Kerim Korjenic,  die am EC Europa Campus Karlsruhe studieren, begleiteten  filmisch  ein  Erlebniswochenende  für  schädelhirnverletzte  Menschen.  weiter >>




Erfolgreich bestanden

Zertifikatslehrgang „Event- und Incentivemanagement“

Am Freitag, den 21.01.2011 haben alle Teilnehmer des Lehrganges „Event- und Incentivemanagement“ an der Europäischen Medien- und Event-Akademie (EurAka) ihre Abschlussprüfung erfolgreich bestanden. Der Zertifikatslehrgang wird von der EurAka in Kooperation mit dem IHK Bildungszentrum Karlsruhe durchgeführt und zertifiziert. Die Besonderheit an diesem berufsbegleitenden Lehrgang ist der hohe Praxisbezug, der sich bei den Dozenten, den praxisnahe Inhalten und dem hohem Lerneffekt durch eine betreute Projektarbeit widerspiegelt.  >> weiter



Bewerbungsmappencheck im BIZ

Agentur für Arbeit Rastatt informiert

Das Berufsinformationszentrum (BIZ) der Agentur für Arbeit Rastatt bietet Jugendlichen ab sofort jeden Donnerstag von 14.00 Uhr – 17.00 Uhr an, ihre Bewerbungsunterlagen für die Suche nach einem Ausbildungsplatz mit einem Berufsberater zu überarbeiten.

Die Bewerbungsmappe wird auf Vollständigkeit, äußeren Eindruck, Gliederung und Rechtschreibung hin geprüft. Die Berufsberatung der Agentur für Arbeit Rastatt beantwortet außerdem alle Fragen zum Thema – Wie bewerbe ich mich richtig?


Besucheradresse
Karlstr. 18
76437 Rastatt

Tel: 01801 / 555111 (Arbeitnehmer)
Festnetzpreis 3,9 ct/min; Mobilfunkpreise höchstens 42 ct/min
Fax: 07222 / 930295

E-Mail: Rastatt@arbeitsagentur.de




Mit „Tandem Plus“ ins Berufsleben radeln

Die Steinbeis Business Academy in Gernsbach vereint Theorie und Praxis

Wie hältst Du es mit der Theorie und Praxis? Man hat den Schulabschluss vor Augen oder in der Tasche, da taucht die T- und P-Frage auf und erinnert an das längst vergessene Kinder-Rätsel mit der Henne und dem Ei: Was kommt zu erst, die Theorie oder die Praxis? Das Verhältnis von neustem theoretischem Wissen und der wirtschaftlichen Praxis beschäftigte auch Ferdinand von Steinbeis.
Heute ist er Namensgeber der privaten Steinbeis Bildungszentren, die aus der Steinbeis-Stiftung als Träger hervorgingen. 1998 wurde die Steinbeis-Hochschule-Berlin gegründet, 2001 die Steinbeis Business Academy (SBA), deren Hauptsitz mittlerweile in Gernsbach ist mit etwa 30 Ausbildungsorte und die formal der Hochschule angegliedert ist.  >> weiter




Die persönlichen Stärken herausarbeiten

200 Schülerinnen und Schüler absolvierten das mehrstündige Programm des so genannten „Berufsnavigators“.

Die Volksbank Baden-Baden · Rastatt und die Agentur für Arbeit haben gemeinsam ein bisher in der Region einmaliges Projekt gestartet. Rund 200 Schülerinnen und Schüler der zehnten Klasse des RWG und des allgemeinbildenden Gymnasiums des Pädagogiums sowie den achten Klassen der Realschule absolvierten das mehrstündige Programm des so genannten „Berufsnavigators“.  >> weiter




Drei Brenner-Auszubildende ausgezeichnet

Christian Köhle, Liza Stößer und Sören de Vries erfolgreiche Nachwuchskräfte

Bei der Ehrung der besten Auszubildenden in Baden-Württemberg wurden in Heidenheim zwölf junge Menschen aus dem Bereich der IHK Karlsruhe ausgezeichnet. Die einzigen aus dem Bereich Gastronomie/Hotellerie geehrten Nachwuchskräfte sind die Hotelfachleute Liza Stößer und Sören de Vries.  weiter >>




Erfolgreicher Start ins Berufsleben

Die Berufsberatung der Agentur für Arbeit Rastatt bildet zusammen dem Bildungsträger BBQ Jugendliche in außerbetrieblichen Einrichtungen aus – mit Erfolg. 

Nach erfolgreicher außerbetrieblicher Ausbildung beim Bildungsträger BBQ in Rastatt, wird die Auszubildende Binela Ganz vom Kooperationsbetrieb Drogeriemarkt Rossmann in Gaggenau übernommen. Die Ausbildung wird durch die Berufsberatung der Agentur für Arbeit Rastatt gefördert.  >> weiter




Gelungener Auftakt des EC Europa Campus in Karlsruhe

Campus-Symposiums des EC Europa Campus in Karlsruhe

Gesundheitstourismus, Sport und Gesundheit sowie gesundheitsbewusste Lebensführung und Prävention – diese Themen standen im Mittelpunkt des Campus-Symposiums des EC Europa Campus in Karlsruhe. Mit dem Symposium wurde gleichzeitig das neue Studienzentrum Karlsruhe in der Blücherstraße 20 eröffnet.  >> weiter




Europäische Event-Manager 2010 mit Leitdozenten Sami Sokkar

Alle Anwärter haben die Abschlussprüfung bestanden

Am Freitag, den 19. November stellten sich insgesamt zehn Teilnehmer des 14. Lehrgangs „Europäischer Event-Manager“ ihrer Abschlussprüfung an der Europäischen Medien- und Event-Akademie in Baden-Baden und absolvierten diese erfolgreich.  >> weiter




16 junge Fachkräfte aus der Event- und Veranstaltungsbranche ausgezeichnet

Baden-Baden Award 2010 Event und Medien

Eine luftig verhüllte Schönheit auf Leinwand, ein blauglitzernd geschminkter Wassermann, eine Excalibur-Rockopern-Broschüre mit Schwertverschluss, ein Animationsfilm über die Unscheinbarkeit des Glücks: Die diesjährigen Preisträger des Baden-Baden Award haben sich einiges einfallen lassen, um bei der Jury zu punkten. Mit Erfolg. Die 16 herausragendsten Arbeiten wurden mit dem fünffarbigen Keramik-Fohlen ausgezeichnet, das zum Symbol dieser Preisverleihung geworden ist.  >> weiter




„Das beste Jahr in meinem Leben“

Von Gaggenau aus quer durch Amerika

Semra Karacas USA-Abenteuer begann vor einem Jahr in New York. Drei Tage verbrachte die 24-jährige Gaggenauerin mit weiteren Stipendiaten des Parlamentarischen Patenschafts-Programms (PPP) in der Metropole, bevor sie nach Wisconsin reiste, um dort am College die Fächer Psychologie, Internationales Marketing, Informationstechnologie und English zu belegen.  >> weiter




Baden-Baden stellt zwei landesbeste Auszubildende

Über 40.000 legten In Baden-Württemberg Prüfung ab

Mit Liza Stößer und Sören de Vries zählen zwei Jugendliche aus Baden-Baden zu den 112 besten Auszubildenden in Baden-Württemberg. Bei der Landesbestenehrung in Heidenheim wurden insgesamt 12 junge Menschen aus dem Gebiet der IHK Karlsruhe zusammen mit ihren Ausbildungsbetrieben ausgezeichnet.  >> weiter




Gengenbach: 43 Schulabgängerinnen in das Berufsleben verabschiedet

43 Schülerinnen der Vorbeck-Schule bestanden die Prüfung zur Europasekretärin oder fremdsprachlichen Wirtschaftskorrespondentin und wurden feierlich verabschiedet.

Jutta Driesch von der Bundesagentur für Arbeit, die extra aus Stuttgart angereist war, sprach in ihrer Rede über die Perspektiven der jungen Berufsanfängerinnen und machte ihnen Mut für die Stellensuche. Mit einem Zwinkern im Auge riet sie den Schülerinnen doch im Badischen Ländle zu bleiben, um ihre Arbeitskraft den hiesigen Unternehmen zur Verfügung zu stellen.  >> weiter



„4 Sterne“ für die Europäische Medien- und Event-Akademie

Erfolg beim International Training Center Rating 2010

Die Europäische Medien- und Event-Akademie Baden-Baden erhielt vier Sterne von der PerformNet AG im Rahmen des International Training Center Rating® 2010 (ITCR). Die Auszeichnung steht für ein weit überdurchschnittliches Dienstleistungs- und Komfortangebot sowie ein ausgezeichnetes Lernumfeld.  >> weiter



Erfolgreiche Studierende des Studiengangs BWL-Bank der DHBW Karlsruhe

Studierende des 4. Semester erreichten im Finance Award – dem höchstdotierten Hochschulpreis Deutschlands – den sechsten Platz.

„Ich bin sehr stolz auf meine Studenten“, so Prof. Dr. Steffen Rasch, Studiengangsleiter BWL-Bank der das Projekt betreute. Für den siebten Finance Award hatte die Postbank Studierenden die Aufgabe gestellt, das „Retailbanking im Spannungsfeld zwischen kurzfristigem Verkaufserfolg und langfristigem Kundennutzen“ zu untersuchen. Insgesamt 20 Teams beteiligten sich an der Ausschreibung.  >> weiter




Wilde Reise durch die Nacht

Ein Abschlussprojekt der Bühnenmaler und Plastiker

Auf eine „wilde Reise durch die Nacht“ nach einem Roman von Walter Moers hat die diesjährige Abschlussklasse der Bühnenmaler und -plastiker an der Louis-Lepoix-Schule ihre Zuschauer mitgenommen.  >> weiter



Abiturientenmesse bot Orientierungshilfe

Abiturientenmesse Einstieg Abi in Karlsruhe

Oberstufenschüler ziehen ein Hochschulstudium einer Berufsausbildung vor, dies ergab eine aktuelle Umfrage auf der Abiturientenmesse Einstieg Abi in Karlsruhe. Der Veranstalter befragte rund 850 jugendliche Besucher zu ihren beruflichen Zukunftsplänen. 85 Prozent der Befragten bevorzugen ein Studium. Rund 15 Prozent der Jugendlichen möchten ihre Karriere mit einer Berufsausbildung starten.  >> weiter

 



„Was schönes Buntes“

Hotelfachschüler machen Vorschläge für Verschönerung ihrer Mensa

„Bunter und lebendiger“ soll sie werden, die Anfang Februar eröffnete und im so genannten 3. Finger der Europäischen Medien- und Eventakademie (EurAka) gelegene Mensa „F3“. Das zumindest war die Meinung eines fünfköpfigen Projektteams der EHF-Consulting Group. Diese wiederum ist eine Projektgruppe von Schülerinnen und Schülern der Europäischen Hotelfachschule, die im vergangenen Jahr der EurAka eingegliedert wurde.  >> weiter


Bemalte Kleidung auf Körper und Arm

Bodypainting und Spezial Effekte bei der Zusatzqualifikation der angehenden Maskenbildner an der Europäischen Medien- und Event-Akademie

Am 5. und 6. März veranstaltete die Europäische Medien- und Event-Akademie für die angehenden Maskenbildner der Louis-Lepoix-Schule ein Sonderseminar zum Thema „Bodypainting“.  >> weiter



Neueröffnung der Mensa „F3“ in der Europäischen Medien- und Event-Akademie

Am Montag, den 8. Februar 2010 öffnete die Mensa „F3“ auf dem Campus der Europäischen Medien- und Event-Akademie in Baden-Baden (Euraka) erneut ihre Pforten. Das F3 – benannt durch den Umzug in den dritten Finger des so genannten Fünf-Finger-Schulgebäudes – erstrahlt am neuen Standort in modernem Design und bietet dank freundlicher Einrichtung eine Atmosphäre zum Wohlfühlen.  >> weiter



Papier schlägt Stein

Die Papierbranche hat viele Potenziale

Die Papierindustrie in Deutschland ist eine interessante Wachstumsbranche, die die Nr. 1 in Europa ist. Da trifft es sich gut, dass es in Gernsbach im Papierzentrum an  der Papiermacherschule interessante Ausbildungsangebote im dualen Berufschulsystem gibt. Und duales System bedeutet auch, dass zuerst ein Ausbildungsunternehmen gesucht werden muss, dabei hilft das Arbeitsamt mit seinen Kenntnissen über regionale Ausbildungsunternehmen der Papierindustrie. Eine Besonderheit ist auch noch, dass die Papiermacherschule ein Campus der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) für den Ausbildungsgang Papiertechnik ist.  >> weiter



Kompakte Ausbildungen für vielseitiges Berufsfeld

Fachkräfte für Eventmanagement, Audiotechnik und Tourismus an der Europäischen Medien- und Event-Akademie Baden-Baden

Die Europäische Medien- und Event-Akademie in Baden-Baden ist eine der führenden Anbieter für Ausbildungen und Seminare in der Event-Branche. Für Schulabgänger und Quereinsteiger bietet die Akademie Berufsausbildungen zur „Fachkraft für Event-Management“ und zur „Fachkraft für Audiotechnik“ an. Start der jeweils zweijährigen Ausbildung ist September.  >> weiter



Verkäuferische Kompetenz

Bei der Bewerbung klug eingesetzt

Vanessa ist 15 Jahre alt und sucht ein einwöchiges Praktikum bei einer Werbeagentur. Ein Blick in die Zeitung lässt schnell erkennen, dass Praktika grundsätzlich nicht in Form eines Personalinserates angeboten werden: Jetzt muss man selbst aktiv werden! Der erste Schritt besteht darin, einige Adressen von Werbeagenturen rund um Baden-Baden zu sammeln. Auch das geht relativ schnell: Im Internet findet sich Vanessa auch gut zurecht. Schon hat sie zehn Adressen gesammelt und aufgelistet. Und jetzt? Was ist nun der nächste Schritt?  >> weiter



Intensive Praxisphasen machen das Studium attraktiv

Berufsakademie Karlsruhe ist Duale Hochschule Baden-Württemberg Karlsruhe

Seit dem 1. März 2009 sind die acht Berufsakademien nach dem Vorbild des US-amerikanischen State University Systems in die Duale Hochschule Baden-Württemberg umgewandelt. Das seit fast 40 Jahren bewährte Erfolgsmodell des dualen Studiums erfuhr damit eine noch größere regionale und internationale Anerkennung. Die ehemalige Berufsakademie Karlsruhe ist als Duale Hochschule Baden-Württemberg Karlsruhe ein Teil der Dualen Hochschule.  >> weiter



Nimm die Füße in die Hände

Podologe ist ein Beruf mit guten Zukunftssaussichten

Und was machst du so?
Ich bin Podologe.  Podo – Was ?!
So oder ähnlich ist die Reaktion wenn man sich als Podologe zu erkennen gibt. Dabei ist der Beruf des Podologen ganz einfach zu definieren. Der Podologe ist ein Spezialist in Sachen medizinischer Fußpflege. Er kümmert sich um das Wohl der Füße und somit um das Wohl des ganzen Menschen.  >> weiter



Noch mehr Job & Studium

Region stellt überproportional viele Landesbeste
    14 der erfolgreichsten Auszubildenden aus dem IHK-Gebiet  >> weiter

Schule für Podologie in der Cité offiziell eröffnet – Partner der Ärzte >> weiter

Europäische Hotelfachschule – Abschlussfeier >> weiter

Event-Akademie – Fachkräfte für Eventmanagement verabschiedet >> weiter

EC Europa Campus Baden-Baden 
    30 Bachelorstudenten schlossen ihr Studium ab >> weiter

8 BBS-Schülerinnen gehen jetzt an die Universität von Lincoln (England)
    Europasekretärinnen mit Bachelor-of-Arts-Abschluss >> weiter

Louis-Lepoix-Schule Baden-Baden 
    Maskenbildner zeigen ihre Kreativität >> weiter

Physiotherapeuten – Wissen über Thermalwasser >> weiter

Europäische Medien- und Event-Akademie – 10-jähriges Jubiläum >> weiter