Jugendfonds offen für Projektideen

Unter dem Motto „Angestiftet – Jugend bewegt was!“ schreibt der Jugendfonds der Bürgerstiftung Baden-Baden die Förderung von Jugendprojekten neu aus.

Jugendliche haben Ideen und sind bereit, sich für ihre Umsetzung zu engagieren. Was fehlt, ist oft der Anstoß – auch in finanzieller Hinsicht. Diesen Anstoß möchte der Jugendfonds durch seine Projektförderung geben.

Angesprochen sind aktive Jugendliche aus Jugendforum, Vereinen, SMV-en oder anderen Organisationen, und auch informelle Jugendinitiativen können sich bewerben. Voraussetzung für eine Förderung ist, dass junge Menschen aktiv an der Entwicklung und Umsetzung des Projekts beteiligt sind.


Susanne Pfleiderer ist die Ansprechpartnerin beim Jugendfonds


Projektinhalte sind nicht vorgegeben. „Angestiftet“ werden gemeinnützige Projekte Jugendlicher für lokale Anliegen – vieles ist denkbar und den Ideen der Jugendlichen werden keine Grenzen gesetzt.

Und so können interessierte Jugendliche sich bewerben: Auf der Homepage der Bürgerstiftung Baden-Baden findet sich das Antragsformular für die Projektförderung. Erforderlich sind Angaben zum Antragsteller, die Beschreibung des Projekts, ein Kosten- bzw. Finanzierungsplan sowie Hinweise zur Öffentlichkeitsarbeit. Der Projektantrag kann ergänzt werden durch Fotos, Skizzen, Berichte und alles andere, was zur Darstellung der Projektidee dient. Den Antrag reicht die Jugendgruppe schriftlich beim Jugendfonds ein. Es gibt keine Bewerbungsfristen, der Antrag kann jederzeit gestellt werden. Über die Projektförderung entscheidet der Beirat des Jugendfonds in ei-ner seiner darauf folgenden Sitzungen.

Also: Bewerbt euch jetzt und vielleicht könnt ihr schon bald eure eigene Projektidee in die Tat umsetzen!

 

Kontakt
Bürgerstiftung Baden-Baden
Jugendfonds Baden-Baden
Geroldsauerstr. 2, 76534 Baden-Baden
Tel.: 07221/39 61 69
Mail: info@buergerstiftung-baden-baden.de
www.buergerstiftung-baden-baden.de