Christian Kiefer tüftelt beim Landeswettbewerb Mathematik

Pädagogium Baden-Baden

Baden-Baden, 15.2.2011 – Einer der besten Mathecracks unter den Jugendlichen des Pädagogiums-Baden-Baden ist der 16 jährige Christian Kiefer. Christian ist Schüler der 10. Klasse und hat selbstständig - als Einzelstarter - sein Talent für knifflige Aufgaben bei dem Landeswettbewerb Mathematik gezeigt. Wer nach der ersten Runde einen Preis in den Händen hält, der hat nicht nur besonderen mathematischen Sachverstand, sondern auch viel Ausdauer bewiesen.

Den Schülern wurden insgesamt sechs Aufgaben aus den klassischen Unterrichtsgebieten Geometrie, Algebra und Zahlentheorie gestellt. Vier der sechs Aufgaben mussten, so die Teilnahmebedingung, bearbeitet werden.

Christian erhielt unter den 676 teilnehmenden Schülerinnen und Schülern des 24. Landeswettbewerbs Mathematik einen dritten Preis. Für seine überdurchschnittliche Leistung erhielt Christian eine Urkunde  aus den Händen der Schulleitung, sowie das Buch „Spannende Mathematik“ von Carol Vordemann.