Traumberufe an der Europäischen Medien- und Event-Akademie Baden-Baden 

Schülerinnen und Schüler informierten sich über die Berufsausbildungen

Baden-Baden – Mehr als 20 Schülerinnen und Schüler aus der Region Rhein-Neckar informierten sich über die Berufsausbildungen der Europäischen Medien- und Event-Akademie in Baden-Baden. Die Connection ist eine Veranstaltungsreihe des Instituts für Jugendmanagement aus Heidelberg, die bereits seit mehreren Jahren Abschlussklassen der Gymnasien und Realschulen aus Heidelberg, Mannheim und Umgebung über verschiedene Berufsfelder informieren. Besonderheit dieser Initiative ist, dass sich die Schülerinnen und Schüler im Vorfeld über ihre Traumberufe und Bildungseichrichtungen erkundigen und ihren Besuch gezielt auswählen.

Begrüßt wurden die Schüler in der Akademiebühne, die zu den modernsten Produktions- und Veranstaltungsstätten der Region zählt. Neben der Einführung durch den Schulleiter Sven Pries, der einen Überblick zu den Ausbildungsberufen der Europäischen Medien- und Event-Akademie gab, machte Manfred Pütz, Abteilungsleiter der Louis-Lepoix-Schule „Außenstelle Cité“, die Schülergruppe mit den Berufsfeldern der Bühnenmaler und -plastiker, Maskenbildner und Veranstaltungstechniker vertraut. Praxisnah wurden diese künstlerisch-technischen Berufe durch eine Lasershow veranschaulicht.

Anschließend konnten sich die Schüler bei einem Rundgang über den Campus von der idealen Infrastruktur und den neu eingerichteten Schulungsräumen überzeugen. Thomas Veith, Schulleiter der Europäischen Hotelfachschule, rundete die Besichtigung mit einem Vortrag über die Angebote der Europäischen Hotelfachschule ab.

Weitere Informationen zu den kompakten Ausbildungen an der Europäischen Medien- und Event-Akademie Baden-Baden findet ihr unter www.event-akademie.de oder der Infoline 07221-931312.

 

Zusatzinformationen


Die Europäische Medien- und Event-Akademie in Baden-Baden ist eine der führenden Anbieter für Ausbildungen in der Event-Branche. Für Schulabgänger und Quereinsteiger bietet die Akademie Berufsausbildungen in den Bereichen Eventmanagement, Audiotechnik und Hotelmanagement. Start der Ausbildungen ist September 2011.

Staatlich anerkannte Fachkräfte für Event-Management konzipieren, planen und führen Events aller Art durch. Sie arbeiten meist eigenverantwortlich innerhalb eines Projektteams und können nach einiger Berufserfahrung zum Projekt- oder Abteilungsleiter aufsteigen. Die Berufsaussichten sind sehr gut, da der Bedarf an qualifizierten Fachkräften in der Kultur-, Kunst-, Medien-, Freizeit- und Veranstaltungsbranche steigt.

Mit der bundesweit einmaligen Einrichtung der Ausbildung zur „Fachkraft für Audiotechnik“ hat die Europäische Medien- und Event-Akademie den Wunsch der Veranstaltungs- und Musikbranche nach professionellen Fachkräften aufgegriffen. Durch die profunde Spezialisierung in einem dennoch vielfältigen Zweig der Veranstaltungs- und Studiotechnik, haben zukünftige Absolventen hohe Berufschancen im Live- und Studiobereich.

Außerdem haben Schulabgänger mit hoher Affinität zu Sprachen, die Möglichkeit eine dreijährige Ausbildung zum International Hotelmanager, zum Assistenten für Hotel- und Tourismusmanagement oder zur Fachkraft im Hotel zu absolvieren. Eine neueingerichtete Schulungsküche sowie ein angrenzender Serviceraum bietet den Schülern der Hotelfachschule die Möglichkeit, theoretisches Wissen im Bereich Service, Bankett- und Eventmanagement in die Praxis umzusetzen.

Ausführliche Informationen zu den Inhalten, Eingangsvoraussetzungen und zur Anmeldung erhalten Interessenten unter der Infoline 07221 / 93-1312 oder im Internet unter www.event-akademie.de.

17.2.2011