Preisträgergruppe mit den Jury-Mitgliedern

Welches Team gewinnt den Pitch?

marbet Award 2012

Baden-Baden, 19.04.12 – Spannend bis zur letzten Minute verlief der Pitch, dem sich drei Projektteams der Landesfachklassen der Veranstaltungskaufleute am Donnerstag stellten. Die hochkarätig besetzte Jury aus Vertretern der Agentur marbet Marion & Bettina Würth GmbH & Co. KG, Künzelsau, der Dualen Hochschule Baden-Württemberg DHBW Ravensburg und der Robert-Schuman-Schule, Baden-Baden, hatte die Qual der Wahl zwischen den beiden Teams, die in die entscheidende Endrunde gelangten.

Mit knapper Mehrheit geht die Auszeichnung an das 6-köpfige Frauenteam des Charity-Projektes „Wir helfen Afrika“. Zweitplatzierter ist das Team, das die Abschlussfeier 2011 organisiert hatte. Die Preisverleihung findet im Rahmen der Prüfungsabschlussfeier am 5. Juli in der Akademiebühne der Europäischen Medien- und Eventakademie in Baden-Baden statt.

Die Idee zur Verleihung des marbet Awards als Kooperation zwischen einem Unternehmen der Eventbranche, der Agentur marbet und einer Berufsschule, der Robert-Schuman-Schule, entstand Ende vergangenen Jahres. Im Rahmen der Kooperation soll der Nachwuchs der Eventbranche gefördert und den Projektteams der Landesfachklassen der Veranstaltungskaufleute die Möglichkeit geboten werden, sich und ihr Projekt vor einer mit Profis besetzten Jury zu präsentieren.

Der Jury gehören als Vorsitzender Professor Stefan Luppold, Studiengangleiter BWL – Messe-, Kongress- und Eventmanagement, DHBW Ravensburg, von Seiten der marbet GmbH Denise Koscher, Leitung Abteilung Personal, Marco Ertz, Kreativdirektor, Alexander Görz, Leiter Issue Management und von Seiten der Robert-Schuman-Schule Ursula Nachbauer, Abteilungsleiterin kaufmännische Berufsschule, an.

Im Rahmen ihrer Ausbildung führen die Auszubildenden eigenständig ein Veranstaltungsprojekt durch. In die Planung und Durchführung stecken die meisten Teams sehr viel Zeit und Herzblut. Nun haben die Teams erstmals die Möglichkeit, sich mit ihren selbst organisierten Events zu profilieren und erste Erfahrungen zu sammeln, wie sie sich vor einer professionellen Jury und Mitschülern optimal verkaufen können.

Mit dem marbet Award sollen die jeweils beste Projektarbeit und das beste Team ausgezeichnet werden. Zusätzlich zur Urkunde wird das Siegerteam zu einem zweitägigen Aufenthalt am Agentursitz in Künzelsau eingeladen. Dort erwartet es eine Übernachtung in einem 4-Sterne-Hotel sowie ein umfangreiches Informations-, Bildungs- und Kulturprogramm.