Schüler EM-Tipp 2012

Sparkasse übergibt insgesamt 14.225,00 EUR an Schulen

Baden-Baden, 17.7.12 – Die Fußballwelt blickt auf eine ereignisreiche und spannende Fußball-Europameisterschaft in Polen und der Ukraine zurück. Die Sparkasse hat begleitend zum Sportereignis des Jahres ein großes Tipp-Spiel für die Schulen im Geschäftsgebiet organisiert. Unter dem Motto „Werdet die EuropaMeister-Klasse 2012 der Sparkasse“ ging es bei dem Schüler EM-Tipp darum, zu tippen, welches Land der diesjährige Fußball-Europameister wird.

Die Resonanz war sehr groß und spiegelte die Fußballbegeisterung der Schüler wieder. Insgesamt beteiligten sich 32 Schulen mit 247 Klassen und damit 4.681 Schüler beim Schüler-EM-Tipp sowie 213 Lehrer beim Lehrer-Tipp. Die Schulen wurden pro teilnehmende Klasse mit jeweils 50 EUR belohnt. Die Würfel sind mit dem Schlusspfiff beim Finalspiel gefallen. Insgesamt gab es 5 Platzierungen beim Schüler EM-Tipp. Die ersten 5 Plätze wurden unter den 5 Klassen verlost, die eine 100 %-Tipp-Quote erreicht haben. Die EuropaMeister-Klasse 2012 ist die Klasse 6 der Erich-Kästner Schule in Gaggenau und hat 500,00 EUR sowie den Sparkassenpokal gewonnen. Die Zweitplatzierten sind die Schüler der Klasse 6c der Realschule Gaggenau und können sich über 300,00 EUR für die Klassenkasse freuen. Auf Platz 3 ist die Klasse 5a der Merkurschule in Ottenau gelandet und erhält 150,00 EUR. Die Klasse 7a der Theodor-Heuss-Schule in Baden-Baden konnte sich auf dem 4. Platz platzieren und erhält 100,00 EUR und den 5. Platz und somit 75,00 EUR erzielte die Klasse 5d des Goethe-Gymnasium Gaggenau. Neben dem Schüler EM-Tipp konnten auch die Klassenlehrer mit einer Tipp-Abgabe Geldpreise für die Klassen gewinnen.

Unter allen richtigen Lehrer-Tipp-Abgaben wurden die Klassenlehrer der Klasse 6b der Theodor-Heuss-Schule, der Klasse 9c der Realschule Gaggenau sowie der 4a der Hans-Thoma-Schule ausgelost und erhalten  jeweils 250,00 EUR für die Klassenkasse. Neben den Geldpreisen wurden unter allen richtigen Tipp-Abgaben zusätzlich 100 Einzelpreise für die Schüler und 20 Preise für die Lehrer verlost. Dabei haben 33 % aller Schüler auf Spanien getippt. In einer kleinen Feierstunde in den Räumen der Sparkasse übergab Vorstandsmitglied Lothar Volle (Bild 2.v.l.) die Geldpreise und den Sparkassenpokal an die glücklichen Gewinner.