Ausbildungsgutscheine mit Gewinnspiel für die Teilnehmer

Neues Pilotprojekt im Landkreis Rastatt und Stadtkreis Baden-Baden

Gernsbach – Wenn sich der demografische Wandel und eine boomende Wirtschaft treffen, sind Schüler und Berufsanfänger bei der Wirtschaft besonders begehrt. Das Thema Fachkräftemangel könnte sich zu einer ernsthaften Wachstumsbremse entwickeln. Da startet der Arbeitskreis Bildung & Wirtschaft Mittelbaden, der aus einem Unternehmerfrühstück der Steinbeis Business Academy Gernsbach hervorgegangen ist, ein Pilotprojekt, das sich an Schüler und Berufsanfänger wie auch an Unternehmen wendet.

Es sollen Hilfestellungen gegeben werden, dass Jugendliche ihre Zukunftschancen sinnvoll realisieren, so dass Ihre Talente und persönlichen Präferenzen sich entfalten können. Aber auch die Unternehmen sollen mit dem Projekt in der Darstellung ihrer eigen Stärken und des Charmes des Unternehmens, der internen Konfliktlösung, der Personalentwicklung  weiter gefördert werden.

Das Zauberwort heißt Gutscheinhefte für Schüler und Berufsanfänger wie auch für Unternehmen. Bei den Schülern findet sich eine breite Palette an Angeboten mit hohem Nutzwert – vom Bewerbungsmappencheck bei der Agentur für Arbeit bis zum Business-Knigge-Seminar für Jugendliche. Ein Neigungs-Check oder Schnuppertage in einem Ausbildungsbetrieb oder an einer beruflichen Schule sind weitere Gutscheine. Die Beratung von Schulabbrechern, die Sozialversicherungsberatung oder das zusätzliche „Kommunikations- und Rhetoriktraining“ an der Volkshochschule des Landkreis Rastatt können sich als weitere wichtige Bausteine für die berufliche Zukunft erweisen.

In der Steinbeis Business Academy (SBA) Gernsbach fiel jetzt in Anwesenheit von Landrat Jürgen Bäuerle und des Gernsbacher Bürgermeisters Dieter Knittel der Startschuss für das Pilotprojekt „Gutscheinhefte“. Ausgewählte Unternehmen und Schulen aus der Region hatten Gelegenheit, sich aus erster Hand über das Konzept zu informieren und beim anschließenden „Dating“ sowohl untereinander als auch mit den Anbietern der Gutscheine ins Gespräch zu kommen.

Hier gilt, wie bei allen anderen Angeboten: Einfach anmelden und den ausgefüllten Wertgutschein zum Termin mitbringen. Zusätzliches Bonbon für die Schüler: Wer sich für eines der Angebote anmeldet, nimmt automatisch an einer Verlosung teil, bei der als Hauptpreis ein iPad3 winkt. Stichtag ist der 31. Mai 2013.

Das Gutscheinheftangebot gilt für den Landkreis Rastatt und den Stadtkreis Baden-Baden, auch für Schüler deren Schulen nicht beim Projektstart dabei waren. Da die Gutscheine echte Wertgutscheine sind, werden sie nicht einfach ausgegeben. Interessenten am Gutscheinheft können sich an die Steinbeis Business Academy  Gernsbach oder an die Berufsberatungsstelle der Agentur für Arbeit in Rastatt wenden.

Volker Gerhard