Durch dezentes Make-up  den eigenen Typ betonen anstatt aus dem vollen Schminktopf schöpfen!

Neue Apotheke bietet in der Haupt- und Realschule Iffezheim Schminkseminar für Schülerinnen an

7.6.13 – Bei einem Bewerbungsgespräch gepflegt auftreten und dadurch einen guten Eindruck hinterlassen, ohne zu viel Schminke aufzutragen, darum ging es bei einem Schminkseminar an der Haupt- und Realschule Iffezheim,  an dem einige interessierte Schülerinnen der Abschlussklassen teilnahmen.

Unter der sachkundigen Anleitung von Larissa Dotzauer, einer ehemaligen Schülerin der Haupt- und Realschule Iffezheim, die neben ihrer Tätigkeit als PTA auch als Kosmetikerin in der Neuen Apotheke Oos wirkt, begleitet von Frau Zimmermann, erfuhren die Mädchen, wie man sich vorteilhaft schminkt und hinterher das Make-up wieder hautschonend und rückstandslos entfernt.Schritt für Schritt wurde gezeigt, wie man mit einem Schwämmchen das Make-up aufträgt und anschließend mit dem Puderpinsel fixiert, welche Wirkung verschiedene Farbnuancen des Lidschattens haben und nicht zuletzt, welche Tricks es gibt, das Gesicht schmaler oder breiter erscheinen zu lassen.

Im Anschluss schminkten sich die Schülerinnen selbst und anhand der Fotos, die Frau Zimmermann vor und nach dem Schminken von ihnen aufnahm, konnten sie sich selbst davon überzeugen, wie gekonnt sie die Tipps in die Praxis umsetzten.
Im Laufe des Nachmittags gab Frau Zimmermann auch einige hilfreiche Ratschläge zum Umgang mit Pickeln und zur Pflege der Fingernägel. Außerdem machte sie darauf aufmerksam, wie sehr man – gerade in dieser Jahreszeit – auf ausreichenden Sonnenschutz achten sollte, um Hautschäden zu vermeiden.
Sie wies die Mädchen auch darauf hin, dass neben einer sorgfältigen Hautpflege das A und O für einen schönen Teint ausreichend Schlaf, sowie Verzicht auf Zigaretten und übermäßigen Alkoholkonsum sind.

Nach zwei Stunden  Schminkseminar sahen die Mädchen nicht nur super aus, sie waren auch um einiges Wissen reicher.