OB begrüßt neue Azubis

Für insgesamt 16 junge Menschen beginnt nun der „Ernst des Lebens“

11.9.13, Baden-Baden – Mit einem herzlichen Gruß hieß Oberbürgermeister Wolfgang Gerstner die neuen Auszubildenden der Stadtverwaltung an deren „Einführungstag“ im Rathaus willkommen. „Die Verwaltung bietet eines der interessantesten Berufsspektren. Und ich bin mir sicher, dass sie gerade auch durch Ihre Anstellung in einem Stadtkreis einen vielfältigen Einblick in die verschiedenen Aufgabenbereiche und Einrichtungen erhalten“, freute sich der OB über das große Interesse an Nachwuchskräften. Er wünschte den neuen Mitarbeitern, „dass Sie zufrieden sind mit Ihrer Berufswahl. Denn nur so können Sie auch erfolgreich sein und Ihre eigenen Stärken finden.“ Für insgesamt 16 junge Menschen beginnt nun der „Ernst des Lebens“ in folgenden Berufszweigen: Verwaltungsfachangestellte (sechs Auszubildende), Bachelor Public Management (1), Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste (1), Bachelor Soziale Arbeit (1), Anerkennungspraktikum (3), Praxisintegrierte Ausbildung zum Erzieher (1), Fachkraft für Veranstaltungstechnik (1), Maskenbildner (1) und Volontariat Requisite (1). Die ersten zwei Tage dienen der Einführung der neuen Azubis in ihre jeweiligen Bereiche mit Besuch der Außenstellen sowie Einrichtungen der Stadtverwaltung und einem ersten Kennenlernen der wesentlichen Strukturen einer Verwaltung. Derzeit sind bei der Stadtverwaltung Baden-Baden in den ersten drei Lehrjahren insgesamt 37 Auszubildende beschäftigt.