Foto von links nach rechts: Dorothe Rappen, Samuel Kraft, Nikola Tsarigradski, Florian Zehner, Claus Biedermann

Klosterschüler sind Preisträger

Erfolgreiche Teilnahme der Baden-Badener Schule am Landeswettbewerb Mathematik

24.2.14, Baden-Baden – Für die erfolgreiche Teilnahme am Landeswettwerb Mathematik erhielten gleich drei Schüler der Klasse 9a der Klosterschule vom Hl. Grab ihre Urkunden. Der Landeswettbewerb Mathematik versteht sich als Begabtenförderung. Er soll für jüngere Schüler eine Anregung sein, ihre mathematische Begabung zu testen und weiter zu entwickeln.

Samuel Kraft und Florian Zehner erreichten als Zweier-Gruppe gemeinsam einen 2. Preis. Nikola Tsarigradski erhielt als Einzelteilnehmer einen 1. Preis und freute sich zusätzlich zur Urkunde über einen Buchpreis. Der stellvertretende Schulleiter Claus Biedermann übergab die Urkunden gemeinsam mit der Mathematiklehrerin Dorothe Rappen. Beide gratulierten allen drei Preisträgern zu ihren hervorragenden Leistungen und wünschten Nikola Tsarigradski, der nun an der 2. Runde des Wettbewerbs teilnehmen darf, das nötige Durchhaltevermögen und weiterhin viel Erfolg.