Schüler aus Fossombrone besuchen Landratsamt Rastatt 

Neunzehn italienische Schülerinnen und Schüler wollen Land und Leute kennenlernen

3.4.14, Rastatt – Neunzehn italienische Schülerinnen und Schüler aus der Partnerschule „Istituto Luigi Donati“ in Fossombrone, einer Gemeinde in der Partnerprovinz des Landkreises Rastatt, Pesaro e Urbino, sind derzeit Gäste des kreiseigenen Wilhelm-Hausenstein-Gymnasiums in Durmersheim, wo sie am Unterricht und an Projektarbeiten teilnehmen sowie mit einem Informations- und Besichtigungsprogramm Land und Leute kennenlernen sollen.

Mit ihren Lehrerinnen und Lehrern und den deutschen Klassenkameraden wurden sie von Landrat Jürgen Bäuerle im Landratsamt in Rastatt empfangen. In seiner Ansprache betonte er die große Bedeutung der deutsch-italienischen Landkreis-Partnerschaft, die aufgrund der zahlreichen Gemeindepartnerschaften eine Art Dachfunktion habe und einmalig in Europa sei.

Landrat Bäuerle informierte die Jugendlichen über den Landkreis Rastatt und verwies besonders auf die herausragenden Standort- und Lebensqualitäten.