Schüler der Jahrgangsstufe 1 informieren sich bei Studienberater Philippe Erepmoc über den Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen an der Universität Karlsruhe

Ideen für nach dem Abitur

Schüler der HLA Rastatt informieren sich über Wege nach dem Abitur.

3.4.14, Rastatt – Während die Abiturienten in den Abschlussprüfungen saßen, informierten sich die Schüler der Jahrgangsstufe 1 in der letzte Woche über mögliche Wege nach dem Abitur. Am Mittwoch besuchten drei Studienbotschafter des Landes Baden-Württemberg die HLA in Rastatt, um die zukünftigen Abiturienten zu beraten.

Die Studienbotschafter sind „hauptberuflich“ Studierende, die daher authentisch berichten können, wie ihr eigener Entscheidungsprozess verlief und wie man sich im Studium zurechtfindet. Die Botschafter sind mit der neuen Hochschullandschaft vertraut und konnten somit die Schülerinnen und Schüler des Wirtschaftsgymnasiums über die Bachelor- und Masterabschlüsse, die Unterschiede zwischen den Hochschularten, die verschiedenen Zulassungsverfahren und Finanzierungsmöglichkeiten aufklären.

Unterstützt wurden die Studienbotschafter von ehemaligen Schülern der HLA Rastatt, die aus ihrem Studienalltag berichteten und auch die Möglichkeiten der Freiwilligendienste darstellten.

Die Schüler der Jahrgangsstufe 1 nahmen die Gelegenheit, sich direkt von Studenten beraten zu lassen, im Anschluss an einen Vortrag der Studienbotschafter in der Aula auch gerne in kleineren Gruppen zu konkreten Fragestellungen wahr.
Die Resonanz der Schüler war sehr positiv, da sie die aktuellen Informationen direkt aus erster Hand erhalten hätten und es ihnen leichter falle, sich mit fast Gleichaltrigen über die bevorstehenden Entscheidungen nach dem Abitur zu unterhalten als mit Eltern und Lehrern. Die Handelslehranstalt wird daher auch in den kommenden Schuljahren die Möglichkeit bieten, sich durch Studienbotschafter über Wege nach dem Abitur informieren zu lassen.

Außerdem wurden im Laufe der letzten Woche weitere Veranstaltungen zur Erleichterung des Übergangs vom Abitur zum Studium angeboten. Hierzu gehörten ein Orientierungstest für das Studium und ein Assessement-Center.
Und es fand an der HLA in allen Klassen der Jahrgangsstufe 1 eine Studienberatung durch die Bundesagentur für Arbeit statt.