Assistenten/innen der Geschäftsleitung gesucht?

Absolventen der Baden-Badener Sprachschule haben Grund zum Jubeln

5.8.14, Baden-Baden – Zwei mal im Jahr verabschiedet die Baden-Badener Sprachschule Abgänger des Ausbildungsgangs Europa- und Fremdsprachensekretär/in. So auch jetzt: Von diesmal acht Europa- und drei Fremdsprachensekretärinnen und -sekretären erhielt Sarah K. aus Baden-Baden das beste Zeugnis mit einem Notendurchschnitt von 1,1. Auch Lena S. aus Marxzell konnte mit einem Schnitt von 1,4 ein Zeugnis mit Auszeichnung entgegennehmen.

Einige der Abgänger steigen nach zwei Jahren Ausbildung direkt in ein Arbeitsverhältnis ein, andere ergänzen ihre Ausbildung mit einem einjährigen Aufbaustudium an einer englischen Universität. In jedem Fall sind die erlernten Bürokommunikations- und Sprachkenntnisse von großem Vorteil für die Berufsausübung. Einige werden beispielsweise als Assistentin der Geschäftsführung zentrale Anlaufstelle im Management einer Firma sein. Zu ihrem Tätigkeitsbereich gehören die internationale Korrespondenz, Telefonate in mehreren Fremdsprachen, Betreuung von Besuchern aus dem Ausland sowie die Terminplanung. Darüber hinaus sind Europa- und Fremdsprachensekretärinnen und -sekretäre bei Besprechungen und Konferenzen unentbehrlich und übernehmen dabei ein hohes Maß an Verantwortung. In dieser Funktion ist mit einem Gehalt von über 3000,- Euro brutto zu rechnen.

Der nächste Ausbildungsgang zur Europasekretärin/Managementassistentin bzw. zur Fremdsprachensekretärin und Fremdsprachlichen Wirtschaftskorrespondentin beginnt am 1. Oktober dieses Jahres.

Eine Einschreibung für nur 1 Semester kann zudem eine sinnvolle Überbrückung der Studienwartezeit für Abiturienten/innen sein. Sprachen werden immer benötigt, und bereits nach sechs Monaten können zwei Zeugnisse erworben werden: Das Zeugnis zum Fremdsprachenkorrespondenten in einer Fremdsprache sowie das internationale Zeugnis "English for Business" der LCCI (London Chamber of Commerce and Industry).

Eine Einschreibung ist nach den Kurzferien der Baden-Badener Sprachschule ab 18. August möglich unter Telefon 07221 22661 oder E-Mail: info@bbs-sprachen.de